Zauchensee 2016/17 - G‘scheit Skifahren

Für den nächsten Tag ist bestes Skiwetter angesagt? Fein, dann steht dem Wintersportvergnügen im Skigebiet Zauchensee nichts im Wege! Denn hier gibt es alles, wovon Wintersportler träumen: herrlich breite Carvingpisten, perfekten Powder und stimmungsvolle Skihütten.

Wintersportler fühlen sich im Skiparadies Zauchensee rundum wohl. Abwechslungsreiche Skipisten soweit das Auge reicht, Schneesicherheit bis weit in den April hinein und dazwischen viel herzliche Gastfreundschaft in den Hotels und Hütten der Region: Das alles erwartet Sie beim Skifahren im Salzburger Land – und noch viel mehr!

  • Das Skigebiet Zauchensee ist durch die Höhenlage ausgesprochen schneesicher. Zusätzlich sind viele Kilometer Abfahrten beschneibar.

  • Hier gibt es alles, wovon Wintersportler träumen: herrlich breite Carvingpisten, die legendäre Weltcup-Abfahrt am Gamskogel, perfekten Powder und stimmungsvolle Skihütten.

  • Die Gamskogelhütte ist die Geheimadresse für süße Genießer. Nach dem Essen entspannen Sie auf der Sonnenterrasse mit Panoramablick.

  • Wintersportler fühlen sich im Skiparadies Zauchensee rundum wohl. Abwechslungsreiche Skipisten soweit das Auge reicht, Schneesicherheit bis weit in den April hinein und dazwischen viel herzliche Gastfreundschaft in den Hotels und Hütten der Region.

  • Mehr als 70 Pistenkilometer von Zauchensee über Flachauwinkl bis nach Kleinarl können Sie in der näheren Umgebung entdecken: Unzählige Pisten unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade erwarten Sie im Skigebiet im Salzburger Land.

Eine dritte Skimovie-Strecke sorgt für noch mehr Abwechslung und Unterhaltung, Romantiker hingegen können mit individuell gravierten Liebesschlössern an den drei Liebesherzen im Skiparadies ihre Spuren hinterlassen. Sie sehen: Das Skiparadies Zauchensee verspricht jede Menge „G’scheit Skifahren“! Überzeugen Sie sich selbst davon!

Skiparadies Zauchensee:

  • Anreise
    Von München aus dauert die Anreise über die Tauernautobahn keine zwei Stunden. Direkt an der Ausfahrt Flachauwinkel geht’s dann in die Tal- und Service-Station „Highport“, der vielleicht modernsten Liftstation Österreichs unmittelbar hinein ins Skivergnügen.
  • Pistenvielfalt
    Insgesamt 44 Pistenkilometer für traumhaft schönes Skivergnügen: Das Skiparadies Zauchensee besticht durch seine Vielfalt. Ob entspanntes Gleiten auf der Blauen, schnelles Carven auf der Roten oder sportlich auf der Schwarzen – hier gibt’s für jedes Können den richtigen Hang.
  • Fahren statt Warten - davon träumt sicher jeder Skifahrer! Im Skiparadies Zauchensee befördern deshalb insgesamt 17 hochmoderne Anlagen die Gäste auf den Berg. Die Kapazitäten und Geschwindigkeiten sind hoch, die Wartezeiten daher äußerst gering. Gut so! Denn umso schneller können sich die Gäste den bestens gepflegten Pistenkilometern widmen.
  • Gastronomie
    Frische Bergluft macht Appetit und ein Einkehrschwung gehört zu einem Skitag einfach dazu. Und das kulinarische Verwöhnangebot in den Talstationen, Berggasthöfen und Skihütten im Skigebiet Zauchensee kann sich sehen lassen! Serviert werden vor allem Pongauer Spezialitäten und feine Hausmannskost. Ein Geheimtipp ist das Restaurant Gamskogelhütte. Zuerst genießt man hier das Essen auf 1.900 m Seehöhe, dann lockt die große Sonnenterrasse mit ihrer traumhaften Aussicht zum Sonne tanken.
  • Schneesicherheit

    Das Skigebiet Zauchensee/Flachauwinkl ist durch die Höhenlage ausgesprochen schneesicher. Zusätzlich sind viele Kilometer Abfahrten beschneibar. So ist weitestgehend sichergestellt, dass Sie an jedem Ihrer Winterurlaubstage „G’scheit Skifahren“ und ausgiebig Snowboarden können.

Weitere Infos:

Alle weiteren Informationen zum Skigebiet Zauchensee finden Sie unter:
www.zauchensee.at

Kommentare