Die ANTENNE BAYERN Veranstaltungs-Tipps für den 23. Juni - 25. Juni 2017

Schon Pläne für das Wochenende? ANTENNE BAYERN hat die Geheimtipps! Wir stellen Ihnen jede Woche die besten Veranstaltungstipps zusammen - ob Ausflüge in die Natur, Geheimplätze oder tolle Veranstaltungen!

Veranstaltungen in Oberbayern:

Tollwood Sommerfestival München (SA, SO)

Das ist DAS Festival für alle an diesem Wochenende: Live-Musik, Konzerte und abgefahrene Performances, unglaublich tolles Essen aus aller Herren Länder und einfach eine ganz besondere Atmosphäre. Für das Sommer-Tollwood im Münchner Olympiapark sollten Sie genügend Zeit mitbringen. Es gibt so viel zu sehen und zu entdecken auf dem „Markt der Ideen“! Außerdem macht es einfach Spaß, über das riesige Gelände zu schlendern, da und dort mal etwas zu probieren, in fremde Kulturen einzutauchen oder sich einfach irgendwo hin zu setzen, einen kühlen Cocktail zu schlürfen und dem bunten Treiben zuzusehen.

Flugvorführung Falknerei Burg Hohenaschau (SA, SO)

Was für ein Anblick, wenn sich majestätische Greifvögel in die Lüfte heben und sozusagen auf Pfiff wieder zu ihrem Falkner zurückkommen! Da stürzen sich Falken in die Tiefe und Adler gleiten schwerelos dahin – das ist natürlich auch für die Kids ein tolles Erlebnis. Los geht die Vorführung am Samstag um 15 Uhr. Sie müssen allerdings 10 Minuten Fußmarsch vom Parkplatz zur Burg Hohenaschau einplanen, denn die Auffahrt zur Falknerei ist nicht erlaubt. Erwachsene zahlen 8 Euro und Kinder bis 14 Jahre 4 Euro.

Wasserburger Nationenfest (SA)

Marokkanische Küche und Bayerische Tänze, Kindertheater und Taekwon-Do – so bunt gemischt geht’s am Samstag in den Wasserburger Altstadtgassen zu. Kein Wunder, ist ja schließlich auch Nationenfest! Künstler aus 90 Ländern der Erde sind vertreten – aus jeder Ecke schallt eine andere Musik: kubanische Rhythmen, französische Chansons oder orientalischer Bauchtanz... Da fällt es fast schon schwer, die Füße ruhig zu halten. Und das Tolle ist: Die Menschen – egal welcher Herkunft – feiern gemeinsam ein riesiges Fest. Die Kleinen sind bestens im Kinderparadies am Kirchhofplatz aufgehoben: Da können sie malen, basteln, klettern oder einfach nur gemeinsam spielen. Start des Nationenfestes in Wasserburg ist um 15 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Johanni-Feuer auf Gut Hub (SA)

Auf Gut Hub in Penzberg geht’s rund am Samstag. Der längste Tag des Jahres ist zwar schon vorbei – aber die Sonnwende wird trotzdem ordentlich gefeiert – organisiert wird das Ganze von der Freiwilligen Feuerwehr Penzberg. Eine Band sorgt für die richtige Musik, für Essen und Trinken ist natürlich auch gesorgt und gegen 22 Uhr wird das große Johanni-Feuer entzündet. Gefeiert wird aber bis in die frühen Morgenstunden an der Bar! Die Sonnwendfeier findet bei jedem Wetter statt. Der Eintritt ist selbstverständlich frei.

Veranstaltungen Niederbayern:

Oide Dult Passau (SA, SO)

Ach ja, die guten Alten Zeiten. Wissen Sie noch, wie das früher war auf den Volksfesten? Wollen Sie nochmal eintauchen in die Vergangenheit? Dann nix wie hin auf die Oide Dult nach Passau. Da wird’s nämlich nostalgisch: Echt bayerische Blasmusi und griabige Stimmung im Festzelt – und die alten Fahrgeschäfte von früher! Mit dabei ist zum Beispiel „Hau den Lukas“ oder der Pemperprater – das älteste Karussell der Welt! Es wird im Klostergarten ein wenig ruhiger zugehen als auf den normalen Volksfesten. Aber eine kleine Zeitreise und ein bisschen Entschleunigung ist ja auch was Wunderbares.

Trans Bayerwald Express (SO)

Zug fahren kann jeder... Aber diese Zugfahrt von Plattling nach Bayerisch Eisenstein ist etwas ganz Besonderes. Denn hier können sie den Bayerischen Wald in seiner ganzen Pracht erleben, während Sie in der kleinen Waldbahn sitzen. Ein bisschen Geschichte kommt auch noch dazu: Im historischen Wartesaal im Grenzbahnhof Eisenstein gibt es dann ein gemeinsames Mittagessen – und im Anschluss eine kleine geführte Tour durch das kleine Städtchen. Am Nachmittag geht’s zurück nach Grafenau. Für Erwachsene kostet der Ausflug 15 Euro, für Kinder 6 Euro. Treffpunkt ist am Plattlinger Bahnhof der Treppenaufgang zu Gleis 5, ab 9:30. Sie können aber auch noch anderen Stationen zusteigen. Anmeldungen bei Naturpark Bayer. Wald, Tel.: 09922 80 24 80

Sonnwendfeuer Burg Altnussberg (SA)

Viel übrig ist nicht geblieben von der Burg Altnussberg – nur noch eine Ruine steht. Aber diese einzigartige Kulisse macht das Sonnwendfeuer dort am Samstag zu einem echten Erlebnis. Um 19 Uhr wird das Feuer angezündet und wenn es dunkel wird, dann flackert der Schein der Flammen auf den alten Steinen, die schon Jahrhunderte überdauert haben. Das sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen.

Veranstaltung in der Oberpfalz:

Barockes Markttreiben in Oberviechtach (SA, SO)

Gaukler, Stelzengeher und ein wildes Markttreiben – in Oberviechtach ist am Samstag von 17 bis 20 Uhr der Barockmarkt auf dem Marktplatz. Und nicht nur das: Der Wanderarzt Eisenbarth reist aus der Vergangenheit in die Gegenwart und erzählt seine Geschichte an verschiedenen Orten in Oberviechtach. Das ist Geschichte live erleben – mitten in Gassen der Stadt! Die Tickets für Erwachsene kosten 13 Euro, für Kinder 3 Euro. Der Eintritt zum Barockmarkt ist frei.

Ökomarkt mit Hoffest im Klostergut in Staudenhof/Berching (SA, SO)

Normalerweise leben die Benediktiner-Mönche auf dem Klostergut Staudenhof ein beschauliches Leben und kümmern sich um ihre ökologische Landwirtschaft. Am Wochenende geht’s aber rund: Tür und Tor sind geöffnet! Die Mönche zeigen Ihnen, wie der Anbau von ökologischem Obst und Gemüse funktioniert und wie das ganze dann zu einem gesunden Essen verarbeitet wird. Beim Ökomarkt gibt es aber auch ein tolles Programm für die Kinder – lustig wird’s da zum Beispiel beim Ziegenrennen! Musik, Essen und Getränke gibt es natürlich auch. Also raus in die Natur - am Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr. 

Veranstaltungen in Franken:

Grafflmarkt in Fürth (FR, SA)

Gibt’s da echt nur Graffl? Oder sind es einfach ganz tolle Schnäppchen, die man da auf dem Fürther Grafflmarkt so machen kann? Da dürfte wohl eher zweiteres der Fall sein. Also, dann sollten Sie am Samstag früh aus dem Bett kommen, denn schon ab 7 Uhr sind in der gesamten Fürther Altstadt die Flohmarktstände aufgebaut und da gibt es sicher das ein oder andere günstig zu ergattern. Wenn Sie dann genug geschaut und gehandelt haben – ab ins nächste Cafe in der Altstadt und Wochenend-Feeling genießen!

Historisches Stadt-Spektakel Kronach (SA, SO)

Wie wurde früher eigentlich Schmuck oder Leder hergestellt? Wie lebten die Menschen früher in Kronach? Das lässt sich ganz einfach rausfinden und zwar beim historischen Stadtspektakel. Da können Sie in die lebendige Geschichte der Stadt eintauchen, zum Beispiel in den Gassen der oberen Stadt ist ein originalgetreuer Handwerkermarkt aufgebaut. Dort können Sie den Leuten auch über die Schulter schauen. Aber es wäre ja kein historisches Spektakel, wenn es nicht auch noch Feuerschlucker, Gaukler und Marktschreier unterwegs wären! Wer am Samstag und Sonntag in Kronach unterwegs ist, der macht garantiert eine kleine Zeitreise.

Floßfahren auf der Wilden Rodach – Wallenfels (SA)

Das ist doch etwas Wunderbares: An einem heißen Sommertag auf einem Floß sitzen, sich auf einem kleinen Bach treiben lassen und dabei die wunderschöne Natur an sich vorbei ziehen zu sehen… und das macht auch den Kleinen richtig Spaß! Dann also nix wie los an die Floßlände in Schnappenhammer. Da legen die Flöße nämlich um 15 Uhr am Samstag ab. Bitte schon eine Stunde vorher da sein! Für Erwachsene kostet die Fahrt 23,50 Euro und für Kinder bis 15 Jahre 17,50 Euro.

Veranstaltungen in Schwaben/ im Allgäu:

Lange Nacht der Freiheit in Augsburg (SA)

In dieser Nacht schläft in Augsburg sicher niemand so bald – es gibt einfach zu viel zu sehen und zu erleben bei der langen Nacht der Freiheit! Ausstellungen, Konzerte (von klassisch über Jazz bis hin zu Pop), Kino und Straßentheater. Die ganze Augsburger Innenstadt mit ihren bezaubernden Gassen lebt – bis tief in die Nacht hinein! Die Tickets kosten an der Abendkasse zwischen 12 und 14 Euro.

Süddeutsche Karl-May-Festspiele Dasing (SA, SO)

Das ist wirklich der perfekte Ausflug für die ganze Familie: Winnetou und Old Shatterhand entführen Sie in der Western City in Dasing in eine andere Welt! Auf der Freilichtbühne in Dasing erleben die beiden allerlei Abenteuer – dieses Mal in der Geschichte „Winnetou und die Felsenburg“. Es machen sogar 25 Pferde mit, es gibt in der Stück atemberaubende Stunts und richtig coole Pyrotechnik. Also, das ist dann nicht nur für die Kids ein besonderes Erlebnis! Am Samstag wird „Winnetou und die Felsenburg“ um 16 und um 20 Uhr aufgeführt und am Sonntag um 17 Uhr. Der Eintritt kostet für Erwachsene 25 Euro, für Kinder 19 – es gibt aber auch einen Familienrabatt.

Kommentare