11.04.2017 | Haus & Garten Zehn Tricks, mit denen Ihre Frühlingssträuße endlich länger blühen

Tulpen in allen Farben, Hyazinthen, Narzissen... Schnittblumen bringen den bunten Frühling ins Haus. Und mit unseren Tipps haben Sie endlich deutlich länger was von Ihrem bunten Blumenstrauß!

Der Frühling ist da und mit ihm schnellen auch die Verkaufszahlen für schöne, bunte Blumensträuße in die Höhe. Wenn das Wetter schon nicht immer 100 Prozent auf Frühling macht, soll es wenigstens daheim danach ausschauen! 

Damit Sie endlich lange Freude an Ihrem Blumenstrauß haben:

Doch nicht immer währt die Freude am Strauß lang – manchmal lassen die Blumen schon nach kürzester Zeit die Köpfe hängen. Damit Ihnen das nicht passiert, hat unser Pflanzen-Experte Andreas Modery zehn Tipps parat, wie Blumensträuße länger blühen – und man lange Freude daran hat.

Wie Sie die Blumen richtig anschneiden, wie Sie Ihren Strauß nicht verdursten lassen, obwohl er im Wasser steht (!) und in welcher Nachbarschaft sich Blumen richtig unwohl fühlen und Ihnen direkt die rote Karte zeigen - in unserer Bildergalerie bleibt keine Frage offen!

Kommentare