02.04.2015 | Stars unplugged Stefanie Heinzmann feat. Florian Weiss - "In The End"

"Kämpfe gegen deinen inneren Schweinehund!" Das ist die Ansage von Stefanie Heinzmanns neuer Single "In the End". Bei uns im ANTENNE BAYERN unplugged nahm die Sängerin ihre neue Single auf - und ließ sich dabei von Florian Weiss begleiten.

Sie benötigen Javascript um das Video abspielen zu können.Lade Player…

"Well I don't care what they do / but in the end it's just me and you," singt Stefanie Heinzmann in ihrer neuen Single "In The End". Auf gut Deutsch: "Mir ist es egal, was sie tun, denn am Ende sind es nur du und ich." Mit dem "du" ist der innere Schweinehund gemeint, den man immer wieder überwinden muss. 

Deswegen zeigt das neue Musikvideo Stefanie Heinzmann auf einem Laufband in verschiedenen unangenehmen Situationen: Das Arbeitsessen mit den verständnislosen Eltern, im Aufzug mit einer Meute griesgrämiger Menschen, in der Kirche mit ahnungslosem Pfarrer und Ministranten, die sie aber immer weiter antreiben. "Es geht halt in dem Lied darum, dass man sich immer wieder in Sachen verrennt, und total verläuft.", erklärt Stefanie. 

Die Single an sich ist ja schon ein starker Song, aber sogar unplugged in der ANTENNE BAYERN Session hat das Lied viel Power. Die Schweizerin und ihre Band gaben wirklich alles - und das obwohl sie zu dem Zeitpunkt schon seit Wochen auf Tour gewesen sind. Da ließ sich es Florian Weiss natürlich nicht nehmen, mit der Stefanie zusammen ihren neuen Hit einzuspielen. Aber auch ohne Florian haben Stefanie und Band "In the End" aufgenommen - schließlich war es mit den ganzen Jungs doch ein bisschen eng im Studio. 

Hier geht's zur Session!

Kommentare

Kommentare