12.07.2012

Fotojagd auf Krokodil «Klausi»

Auf das angebliche Krokodil «Klausi» in einem Schwandorfer Badesee ist nun eine Fotojagd eröffnet worden.
Diesen Artikel auf Twitter empfehlen

Krokodil «Klausi» soll mit Kameras aufgespürt werden. Foto: Armin Weigel/Archiv (Foto: dpa)
 
(Foto: dpa)


Auf das angebliche Krokodil «Klausi» in einem Schwandorfer Badesee ist nun eine Fotojagd eröffnet worden. Mehrere Wildkameras seien in Ufernähe für einen Foto-Nachweis aufgestellt worden, sagte am Donnerstag der Sprecher der Stadt Schwandorf, Lothar Mulzer. An diesem Sonntag sollen die Fotofallen abgebaut und die Ergebnisse am Montag ausgewertet werden.


«Sollte sich auf den Bildern kein Krokodil befinden, werden die Sperrmaßnahmen schnell aufgehoben», betonte Mulzer. Zwei Zeugen wollen in den vergangenen Tagen ein etwa ein Meter langes Tier mit einem langen Schwanz und Krallen an den Hinterbeinen gesehen haben, sie hatten die Polizei alarmiert. Weil es sich um ein Krokodil handeln könnte, wurde der See abgesperrt. Mehrere Suchaktionen blieben aber erfolglos. (Quelle: Schwandorf (dpa/lby))


Ort des Geschehens:

Mehr Nachrichten aus