08.08.2016 | Bayernreporter Augsburg feiert Friedensfest am 8. August

​Der siebenjährige Laurens Kosteletzky aus Augsburg hat das Bild zum Hohen Friedensfest der Stadt gemalt. „MUT“ ist das Motto in diesem Jahr.

Augsburg - Seit 366 Jahren feiern die Augsburger die Anerkennung des evangelischen Glaubens in ihrer Stadt und damit gleichberechtigt zum Katholizismus zu sein. Heute ist das Friedensfest ein Fest aller Religionen und Kulturen. Nach dem Gottesdienst gibt es eine Friedenstafel in der Innenstadt, an der mitgebrachte Speisen und Getränke ausgetauscht und verzehrt werden. Die Kinder erleben ein Kinderfriedensfest im Botanischen Garten der Stadt. Nur in Augsburg ist der 8. August gesetzlicher Feiertag! 

Noch mehr Informationen zum Augsburger Friedensfest finden Sie hier!

Bayernreporter zum Nachhören

Sie benötigen Javascript um die Audio-Datei abspielen zu können.Lade Player…

Kommentare