03.06.2015 | Bayernreporter Neu in München: Zarte Hände für harte Kerle

Nagelstudios sind nur was für Frauen? Männer aufgepasst, jetzt nicht mehr! In München gibt es ab sofort Deutschlands erstes Nagelstudio nur für echte Kerle: das „Hammer & Nagel“. ANTENNE BAYERN hat es für Sie getestet!

Neu in München: Zarte Hände für harte Kerle
Foto: Foto: Hammer & Nagel

Ein Geheimtipp für alle Herren der Schöpfung! In München hat deutschlandweit das erste Nagelstudio nur für MÄNNER eröffnet: das „Hammer & Nagel“. Damit sich die Kerle beim Feilen und Peelen so richtig wohlfühlen, sieht es aus wie eine Werkstatt. Die Einrichtung ist sehr rustikal gehalten: Holzboden, Backsteinwände, schwarze Ledersessel und ganz viel Werkzeug an den Wänden. Ein wahrer Männertraum!

Geschäftsführer Philipp Pechstein wollte einen Laden schaffen, der nicht so pink und schrill ist, wie die meisten Nagelstudios, die größtenteils ausschließlich von Frauen besucht werden. Statt eines „rosa Plüschsalons“ ist ein super cooler Laden entstanden, in dem sich Männer eine Runde entspannen und verwöhnen lassen können. Frauen dürfen sich die Werkstatt für Männerhände zwar anschauen und Gutscheine für ihren Liebsten kaufen. Aber in den schwarzen, gemütlichen Ledersesseln zur Maniküre und Pediküre haben sie nichts zu suchen. Reine Männersache!

Buchen können Sie zum Beispiel „Die schnelle Nummer“ oder „Das Hammer Ding“. Die Behandlungen dauern je nach Art zwischen 15 Minuten und bis zu zwei Stunden. Entspannung pur ist garantiert! Bei der ein oder anderen Hand-/Fußmassage ist so mancher Kunde sogar schon eingeschlummert.

Wie stylisch es im „Hammer & Nagel“ aussieht, können Sie sich hier anschauen:

Kommentare