01.08.2017 | Guten Morgen Bayern Begleitfahrzeug-Pflicht für Mähdrescher: Hier mitmachen und Landwirten helfen!

Ab sofort sind in einigen bayerischen Landkreisen Begleitfahrzeuge für Mähdrescher Pflicht. Hier können Sie sich eintragen, um Landwirte und ihre Mähdrescher mit Ihrem privaten Auto zu begleiten. Bayern helfen Bayern!

  • <p>Klaus Merkel ist Landwirt und Betriebsleiter auf Gut Mariaburghausen im unterfränkischen Haßfurt und hat mit uns über das Thema gesprochen.</p>

    Klaus Merkel ist Landwirt und Betriebsleiter auf Gut Mariaburghausen im unterfränkischen Haßfurt und hat mit uns über das Thema gesprochen.

  • <p><strong></strong><u style="background-color: initial;"><strong>Der Mähdrescher muss vorne begleitet werden</strong></u></p><p>Ob das Begleitfahrzeug ein Laster, Pkw oder Traktor ist, spielt dabei keine Rolle.&nbsp;</p>

    Der Mähdrescher muss vorne begleitet werden

    Ob das Begleitfahrzeug ein Laster, Pkw oder Traktor ist, spielt dabei keine Rolle. 

  • <p><strong></strong><u style="background-color: initial;"><strong>Ein Gelblicht ist dabei keine Pflicht</strong></u></p><p>Für das Begleitfahrzeug ist in der Regel keine "Gelblichtgenehmigung" notwendig.</p>

    Ein Gelblicht ist dabei keine Pflicht

    Für das Begleitfahrzeug ist in der Regel keine "Gelblichtgenehmigung" notwendig.

  • <p><strong></strong><u style="background-color: initial;"><strong>Einziges Muss: Ein Führerschein</strong></u></p><p>Zum Führen eines Begleitfahrzeuges reicht die für das Fahrzeug notwendige Fahrerlaubnis. Grundkenntnisse beim Begleiten sind jedoch empfehlenswert.</p>

    Einziges Muss: Ein Führerschein

    Zum Führen eines Begleitfahrzeuges reicht die für das Fahrzeug notwendige Fahrerlaubnis. Grundkenntnisse beim Begleiten sind jedoch empfehlenswert.

  • <p><strong></strong><u style="background-color: initial;"><strong>Begriffserklärung "Begleitfahrzeug"</strong></u></p><p>Unter dem Begriff versteht man ein Fahrzeug, das ein großes Fahrzeug zur Absicherung vor dem Transport begleitet, um die Freiheit der benötigten Fahrbahnbreite zu überprüfen.</p>

    Begriffserklärung "Begleitfahrzeug"

    Unter dem Begriff versteht man ein Fahrzeug, das ein großes Fahrzeug zur Absicherung vor dem Transport begleitet, um die Freiheit der benötigten Fahrbahnbreite zu überprüfen.

  • <p>Begleitfahrzeuge sind ein teilweiser Ersatz für die Absicherung durch die Polizei.</p>

    Begleitfahrzeuge sind ein teilweiser Ersatz für die Absicherung durch die Polizei.

In einigen bayerischen Landkreisen ist ein Mähdrescher-Begleitfahrzeug ab sofort Pflicht! Der Grund dafür sind die schweren Unfälle in der vergangenen Zeit. Am 21. Juli 2015 ist beispielsweise ein 23-jähriger Motorrad-Fahrer im Kreis Haßberge in das Schneidwerk eines Mähdreschers gekracht, aber auch mitten im Rapsfeld haben sich schon einige Horror-Szenarien in Bayern abgespielt. Der Landkreis Haßberge möchte deshalb mit der neuen Regelung gemeinsam mit Schweinfurt  ein Zeichen setzen, denn derzeit sind die Mähdrescher Tag und Nacht unterwegs und mähen wie verrückt - genau deshalb brauchen wir so viele freiwillige Begleiter wie nur möglich.

Die Verordnung gibt es derzeit noch nicht bayernweit

Es sind nicht alle bayerischen Landkreise betroffen. In den Kreisen Hof, Bamberg, Schweinfurt, Lichtenfels und Haßberge sind die Begleitfahrzeuge zum Beispiel schon Pflicht. Wenn Sie als Landwirt unter die Begleitfahrzeug-Pflicht fallen, bekommen Sie einen schriftlichen Hinweis von ihrem Landratsamt.

Sie sind Landwirt & benötigen Hilfe? SCHREIBEN SIE UNS!

ANTENNE BAYERN sucht freiwillige Mähdrescher-Begleiter

Wenn Sie einen professionellen Begleiter buchen, kann das schnell teuer werden. Die neue Regelung hat jedoch einen Vorteil: Zur Begleitung reicht sogar ein privater Autofahrer. Genau deshalb haben wir uns etwas Besonderes überlegt! 

Ganz unter dem Motto "Bayern helfen Bayern" suchen wir freiwillige Menschen, die die Landwirte mit ihren Mähdreschern - also vielleicht auch bald Sie - mit ihren privaten Autos begleiten wollen. Möchten Sie den verzweifelten Landwirten helfen? Dann tragen Sie sich doch gleich in unser Formular unten ein und helfen Sie mit! Was Sie darüber wissen müssen, sehen Sie in unserer Bildergalerie.

Tragen Sie sich hier in das Formular ein und helfen Sie mit

Kommentare