18.12.2019 | Stiftung ANTENNE BAYERN hilft - helft mit zu helfen! Karin schuftet in 4 Jobs, um ihr verlorenes Zuhause zurückzuholen

Heiligabend vor einem Jahr werden die Suttners aus Regensburg nie vergessen. Mutter Karin und ihre Familie verlieren über Nacht ihr Zuhause durch einen Brand. Ihr Mann ist an Krebs erkrankt. Binnen kurzer Zeit der Familie zweimal der Boden unter den Füßen weggezogen.

Jetzt spenden!

ANTENNE BAYERN Moderatorin Indra aus dem Guten Morgen Bayern-Team hat das Schicksal der Familie Suttner aus Regensburg in der Oberpfalz tief bewegt.

Karins Geschichte zum Nachhören

Sie benötigen Javascript um die Audio-Datei abspielen zu können.Lade Player…

Es ist der Heilige Abend 2018. Familie Suttner aus Regensburg verliert ihr Dach über dem Kopf. Denn in der Nacht bricht in ihrem kleinen Heim Feuer aus! Wie durch ein Wunder wird niemand ernsthaft verletzt. Mutter Karin wird diesen Augenblick nie vergessen.

Flammen gab es keine. In ihrem Haus ist ein Schwelbrand ausgebrochen - vermutlich ausgelöst durch ein defektes Kabel - und dieser Brand hat jeden Winkel, jedes Möbelstück, ihre Kleidung, die Betten - einfach alles unter einer Zentimeter dicken, schwarzen Rußschicht begraben. Auch wenn die Bausubstanz nicht beschädigt wurde, ist ihr Zuhause über Nacht unbewohnbar geworden. Doch der größte Alptraum: Schwelbrände sind in ihrer Versicherung nicht mit abgedeckt.

Mutter Karin arbeitet in vier Jobs - fast rund um die Uhr. Anders geht es nicht. Denn Vater Christian fällt als Hauptverdiener aus. Die Ärzte diagnostizieren Krebs im fortgeschrittenen Stadium. Innerhalb weniger Monate zieht das Schicksal dieser Familie zwei mal den Boden unter den Füßen weg.

Aber sie halten zusammen und kämpfen sich zurück ins Leben. Und was niemand für möglich gehalten hat: Ein Jahr später sehen fast alle Räume wieder aus wie vorher. Doch Mutter Karin ist traurig - denn für Weihnachtsgeschenke oder ein Weihnachtsessen reicht es nicht mehr.

Wir wollen dieser tapferen Mutter und ihrer Familie ein wunderschönes Weihnachtsfest bescheren und ihren größten Wunsch erfüllen: Ein neues Badezimmer. Denn diese Renovierungsarbeiten schaffen sie aus eigener Kraft nicht.