17.12.2019 | Stiftung ANTENNE BAYERN hilft - helft mit zu helfen! Katharina - Eine tapfere Mutter, die für ihre Kinder alles gibt

Mutter Katharina aus Haag in Oberbayern bekommt Drillinge. Leider acht Wochen zu früh, das sorgt für schwere Komplikationen.

Jetzt spenden!

ANTENNE BAYERN Moderator Hakan Turan hat die Geschichte von Katharina aus Haag in Oberbayern und ihren Kindern tief bewegt.

Katharinas Geschichte zum Nachhören

Sie benötigen Javascript um die Audio-Datei abspielen zu können.Lade Player…

Vor dieser Frau kann man nur den Hut ziehen. Katharina wächst im Waisenhaus auf. Früh lernt Sie auf eigenen Beinen zu stehen. Nach ihrer Ausbildung verliebt sie sich und wird schwanger. Zum ersten Mal in ihrem Leben wird sie eine eigene Familie haben. Und was für eine: Das erste Ultraschallbild zeigt: Es werden Drillinge.

Als die Wehen einsetzen geht alles so schnell, dass sich Katharina kaum mehr erinnern kann. Im Krankenhaus passiert das, wovor jede Mutter Angst hat. Plötzlich werden die Herztöne der Kinder schwächer. Die Ärzte müssen sofort handeln – und bringen die Drillinge per Notkaiserschnitt zur Welt. Acht Wochen zu früh.

Sofort werden sie in die Kinderintensivstation verlegt. Infusionen und Kabel halten die kleinen Körper von nun an am Leben. Als Katharina wieder zu sich kommt, bricht sie in Tränen aus. Es beginnt eine Zeit, in der die junge Mutter stärker sein muss als jemals zuvor.

Alle Drei Kinder haben starke Einblutungen ins Gehirn erlitten. Die Folge: irreparable Schäden. Katharinas Drillinge sind entwicklungsverzögert. Am schlimmsten erwischt es die kleine Franziska. Ihre Knochen wollen einfach nicht wachsen, ihre Wirbelsäule wird nie das Gewicht des kleinen Körpers tragen können. Während normale Kinder in ihrem Alter durch die Wohnung flitzen, wächst die kleine Franziska im Liegen auf – und sitzt mit zwei Jahren schon im Rollstuhl.

Auch wenn das Schicksal Mutter Katharina den Boden unter den Füßen wegzieht – sie macht weiter, weil sie ihre Kinder über alles in der Welt liebt.

Alleine ist sie nie. Denn ihre Bekannnten, Freunde und die ganze Nachbarschaft helfen der jungen Mutter, wo es nur geht. Katharina kündigt ihren Job, damit sie rund um die Uhr für ihre Kleinen da sein kann. Eine Herausforderung, an der ihre Ehe schließlich zerbricht. Mit einem Schlag ist sie alleinziehend.

Und als wäre das alles noch nicht genug – erkrankt sie selbst an Multipler Sklerose – ihr Rückenmark entzündet sich. Dabei werden ihre Nerven so stark beschädigt, dass auch für Mutter Katharina ein Leben im Rollstuhl beginnt.

Die meisten würden in dieser Situation vermutlich aufgeben, aber Katharina kämpft weiter. Wie durch ein Wunder schafft sie es, ihren Kindern ein weitestgehend normales Leben zu ermöglichen. Mittlerweile gehen sie in die Schule und machen enorme Fortschritte.

Wir wollen, dass es mit dieser tapferen Mutter und ihren Drillingen weiter bergauf geht.

Zu Weihnachten möchten wir der Familie deshalb ihren größten Wunsch erfüllen: ein behinderten gerechtes Familienauto, in das endlich beide Rollstühle passen und alle mitfahren können:

Und mit eurer Unterstützung können wir dieser starken Mutter helfen. Bayern rückt zusammen und ANTENNE BAYERN hilft!