14.12.2020 | Stiftung ANTENNE BAYERN hilft Katharina: Sie führt ein völlig normales Leben - und plötzlich ist sie blind & verliert alles!

Jetzt spenden!

Katharina ist eine fleißige Frau, die in ihrem Leben nie mehr wollte, als ein bisschen Anerkennung. Und sie findet sie in ihrem Traumberuf: Bäckereiverkäuferin. Eine Arbeit, die Katharina viel Spaß macht und die sie jeden Tag aufs Neue erfüllt. Ihre Kunden schätzen sie sehr – und sie liebt es frische Semmeln und Brote zu verkaufen. Doch als sie eines Morgens aufwacht, sollte nichts mehr sein, wie es war...

Erst war es wie ein Schleier vor dem Blickfeld, aber was Katharina zu diesem Zeitpunkt nicht ahnt, ist, dass ihr Sehnerv am Absterben ist - ausgelöst durch zu hohen Augeninndruck. Es beginnt der typische Verlauf dieser Krankheit: Zuerst sieht sie nur wie durch einen dichten Nebelschleier, später verengt sich ihr Sichtfeld immer weiter bis nur noch ein winziger Punkt in der Mitte bleibt. Und plötzlich kann sie sich gar nicht mehr orientieren.

Die Ärzte diagnostizieren bei Katharina „Grünen Star“. Zwei von 100 Menschen über 40 erkranken daran. Wird er frühzeitig erkannt, ist eine Behandlung möglich – doch für Katharina kommt jede Hilfe zu spät. Auch eine Notoperation scheitert. Katharina ist blind.

Innerhalb kurzer Zeit verliert sie nicht nur ihre Arbeit, sondern alles was sie sich Jahrzehnte lang aufgebaut hat. Job los, ihre Ehe geht zu Bruch und durch die Corona-Kontaktbeschränkungen traut sie sich nicht mehr vors Haus, weil sie Angst hat, Menschen unbeabsichtigt zu nahe zu kommen.

Ihr Augenlicht wird Katharina nicht mehr zurückbekommen – aber ihr Sohn Matthias hilft, wo es geht. Ihr größter Traum ist es, endlich wieder Fahrrad zu fahren… gemeinsam mit ihrem Sohn! Und: mit einem Tandem kann dieser Traum wahr werden…

Zusammen mit euch können wir Katharina und ihrem Sohn diesen Wunsch zu Weihnachten erfüllen!