15.12.2021 | Stiftung ANTENNE BAYERN hilft Tanja: allein mit ihrem autistischen Sohn

Tanja, ihr Mann und die beiden Kinder haben seit vielen Jahren keinen leichten Alltag – denn ihr Sohn Lukas leidet an einer Form von Autismus. Und dann ereilt noch ein weiteres Schicksal die Familie…

Jetzt spenden!

Durch das Asperger-Syndrom hat Lukas* Wutanfälle, wird laut und kann seine Gefühle einfach nicht ausdrücken – deshalb braucht er besonders viel Aufmerksamkeit.

Eigentlich bekommt es die Familie gut hin, sich den Herausforderungen, die die Krankheit mit sich bringt, zu stellen. Bis zu diesem einen Abend vor ein paar Monaten. Es ist der Tag vor Lukas' viertem Geburtstag, als ihr Mann sich das Leben nimmt.

Durch sein Asperger-Syndrom schafft es der kleine Lukas nicht, diesen schweren Verlust zu verarbeiten. Er wacht nachts auf und weint bitterlich, schreit und schlägt um sich. Seine Mama ist alles, was Lukas bleibt. Doch gerade jetzt vor Weihnachten ist es besonders schwer mit dem Verlust umzugehen.

Auch wenn wir ihnen aus dieser schweren Situation nicht heraushelfen können, können wir Mama Tanja doch ein bisschen unter die Arme greifen.

Die Familie braucht dringend ein Auto, mit dem Tanja den kleinen Lukas zu seinen Therapien fahren kann. Bitte helft mit!

*Name von der Redaktion geändert.