Veranstaltungen in Mittelfranken

Dieses Wochenende würdet ihr gerne etwas in Mittelfranken unternehmen? Super! Hier haben wir für euch die Veranstaltungs-Highlights für eure Region zusammengestellt!

Highlights in Mittelfranken:

20. Hummelremmidemmi Pleinfeld: So. 14 Uhr

Am Sonntag ist Remmidemmi in Pleinfeld zur „Fosernoocht“, dem Fasching, angesagt. Um 10 Uhr geht’s los mit dem Hummel-Gottesdienst in der Kirche, danach gibt es dann Frühschoppen und leckeres Mittagessen. Das Highlight ist der Umzug ab 14 Uhr, der mit Guggenmusik und Zunftvereinen durch den Ortskern zieht. 

Das Hummeltreiben und die Pleinfelder Hummeln sind ein alter Brauch, der in den letzten Jahren wieder zum Leben erwacht ist. Übrigens: einen Hummel erkennt ihr an seinem schwarzen düsteren Gesicht, gelben und roten dicken Brauenbögen, einer auffälligen Nase, dem gelben oder roten Bart und den zwei nach unten gezogenen Zahnreihen. Nach dem Umzug feiern die Pleinfelder Hummeln mit ihren Gästen im Gemeindesaal und in der Ortsmitte.

Märchenstunde in Nürnberg: Sa. 13:30 Uhr

Kinder aufgepasst! In der Gustav-Adolf-Gedächtniskirche werden am Samstag Märchen erzählt, was das Zeug hält. Freie oder traditionelle Märchen, spannend wird’s auf jeden Fall! Umrahmt mit Musik und Gesang vergeht die Zeit dort wie von selbst. Vorher gibt’s zur Stärkung sogar Mittagessen. Der Eintritt ist frei – wer möchte, kann etwas für die Kirche dort spenden. Los geht’s um 13.30 Uhr.

Roll-Trödelmarkt Herzogenaurach: Sa. 13 Uhr

In der Karl-Platz-Schule Herzogenaurach gibt’s einiges zu entdecken am Samstag. „Alles, was rollt“, kann hier gekauft werden. Dazu gehören Kinderwagen, Skateboards, Fahrräder, Dreiräder, Inlineskates und Roller. Wer etwas verkaufen will, muss seine Ware bis Freitagabend abgeben. Am Samstag startet der Basar dann ab 13 Uhr. Die Auszahlung erfolgt nach Ende des Basars. Was nicht abgeholt wird, bleibt als Spende bei der örtlichen Kita und Schule.

Mehr Veranstaltungen gibt's hier!

Highlights in anderen Regionen: