04.03.2019 | Ostern und Frühling: Schöne Ideen zum Basteln DIY: Osterei mit persönlichem Foto

Ostereier-Färben mal anders. Mit unserem DIY-Fotoei könnt ihr außergewöhnliche und individuelle Ostereier selbst machen.

DIY: Osterei mit persönlichem Foto

Ostereier färben gehört zu Ostern einfach dazu, am besten mit der ganzen Familie. Wenn ihr aber mal was außergewöhnliches zu Ostern basteln wollt, dann haben wie eine tolle Idee für euch: Ein Osterei mit einem Foto.

So wird euer Osterstrauch bestimmt ganz individuell und einzigartig. Und auch als Geschenk eignet sich dieses Osterei ganz wunderbar. Wie es geht, zeigen wir euch in unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Ihr braucht:

Ostereier färben gehört zu Ostern einfach dazu, am besten mit der ganzen Familie. Wenn ihr aber mal was außergewöhnliches zu Ostern basteln wollt, dann haben wie eine tolle Idee für euch: Ein Osterei mit einem Foto.
  • Gekochte oder ausgeblasene Eier, ungefärbt
  • Deine ausgedruckten Lieblingsfotos
  • Bastelkleber
  • Pinsel
  • Spülschwamm
  • Wasser

So geht's:

Zuerst sucht ihr euch die Bilder, die ihr gerne auf den Eiern haben wollt. Die dann mit einem ganz normalen Drucker in schwarz-weiß ausdrucken. Die Bilder sollten relativ klein, so 4 cm x 3 cm sein.

Tipp: Wenn ihr die Bilder in Word kopiert, könnt ihr da ganz einfach die Größe festlegen.

Jetzt könnt ihr die gedruckten Bilder ausschneiden und auf die gesamte bedruckte Seite Bastelkleber mit dem Pinsel auftragen. Jetzt das Bild an die gewünschte Stelle auf dem Ei kleben – aufpassen, dass sich nicht zu viele Falten bilden.

Jetzt heißt es erstmal warten bis der Kleber komplett getrocknet ist.

Wenn es soweit ist, müsst ihr den Spülschwamm nass machen und damit vorsichtig das Papier wegrubbeln. Aber nicht zu fest rubbeln – sonst geht das Foto mit ab.

Und fertig ist das ganz persönliche Osterei mit Foto!

Natürlich könnt ihr das Ei jetzt auch noch mit Farben verzieren.