18.01.2019 | Familie & Kinder Die schönsten Rodelstrecken in Bayern

Endlich richtig Winter in Bayern! Nichts wie rauf auf den Schlitten und runter den Berg! Hier zeigen wir dir euch die längsten und schönsten Rodelstrecken im Freistaat!

  • Die längste Rodelbahn Deutschlands befindet sich am Wallberg in Rottach-Egern. Sie ist geschlagene 6,5 Kilometer lang. Übrigens muss man den Hang nicht einmal selbst hochlaufen. Man kann auch direkt mit der Gondel hinauffahren. Doppelter Luxus: Die Schlitten kann man sich ausleihen!

    Die längste Rodelbahn Deutschlands befindet sich am Wallberg in Rottach-Egern. Sie ist geschlagene 6,5 Kilometer lang. Übrigens muss man den Hang nicht einmal selbst hochlaufen. Man kann auch direkt mit der Gondel hinauffahren. Doppelter Luxus: Die Schlitten kann man sich ausleihen!

  • Deutschlands längste Allwetter-Rodelbahn in Immenstadt im Allgäu ist witterungsbedingt auch im Winter in Betrieb. Jeden Freitag und Samstag - sowie in der Ferienzeit - findet sogar Nacht-Rodeln statt.

    Deutschlands längste Allwetter-Rodelbahn in Immenstadt im Allgäu ist witterungsbedingt auch im Winter in Betrieb. Jeden Freitag und Samstag - sowie in der Ferienzeit - findet sogar Nacht-Rodeln statt.

  • Das Skigebiet Hochschwarzeck in Au bietet außer einem Ski-Kindergarten auch eine ordentliche Rodelbahn von 3,5 Kilometern Länge.

    Das Skigebiet Hochschwarzeck in Au bietet außer einem Ski-Kindergarten auch eine ordentliche Rodelbahn von 3,5 Kilometern Länge.

  • Die Doppelsesselbahn bringt einen hinauf auf 1140 Meter ins Naturschutzgebiet »Ammergebirge«. Wer es lieber sportlicher mag: Von den vier Sommer-Wegen auf den Buchenberg ist einer im Winter geräumt. Er beginnt 300 Meter von der Talstation entfernt und ist mit dem Hinweis "Buchenberg Alm" beschildert.

    Die Doppelsesselbahn bringt einen hinauf auf 1140 Meter ins Naturschutzgebiet »Ammergebirge«. Wer es lieber sportlicher mag: Von den vier Sommer-Wegen auf den Buchenberg ist einer im Winter geräumt. Er beginnt 300 Meter von der Talstation entfernt und ist mit dem Hinweis "Buchenberg Alm" beschildert.

  • Die Rodelstrecke Obere Firstalm am Schliersee (Spitzingsattel) eignet sich besonders gut für Familien. Die Strecke von 2,2 Kilometern mit einem Höhenunterschied von 550 Metern ist einfach zu bewerkstelligen.

    Die Rodelstrecke Obere Firstalm am Schliersee (Spitzingsattel) eignet sich besonders gut für Familien. Die Strecke von 2,2 Kilometern mit einem Höhenunterschied von 550 Metern ist einfach zu bewerkstelligen.

  • Die Rodelgaudi am großen Arber in Niederbayern: Mit der 6er Sesselbahn geht's zum Arber Gipfel. Mit 1200 m wartet eine außergewöhnlich lange und zauberhaft schöne Abfahrt bis zum Thurnhofstüberl auf die ganze Familie. 

    Die Rodelgaudi am großen Arber in Niederbayern: Mit der 6er Sesselbahn geht's zum Arber Gipfel. Mit 1200 m wartet eine außergewöhnlich lange und zauberhaft schöne Abfahrt bis zum Thurnhofstüberl auf die ganze Familie. 

  • In Wackersberg gibt es die Rodelstrecke Blomberg. Sie ist 5,5 Kilometer lang und 550 Höhenmeter gilt es zu überwinden. Wenn man mag, kann man mit der Seilbahn entweder nur bis zur Mittelstation oder nach ganz oben fahren, um dann hinunter zu rodeln.

    In Wackersberg gibt es die Rodelstrecke Blomberg. Sie ist 5,5 Kilometer lang und 550 Höhenmeter gilt es zu überwinden. Wenn man mag, kann man mit der Seilbahn entweder nur bis zur Mittelstation oder nach ganz oben fahren, um dann hinunter zu rodeln.

  • Auch in Oberfranken darf der Rodelspaß nicht fehlen. Die Bleaml-Alm bietet eine Rodelstrecke mit 130 Metern Länge direkt am Ochsenkopf. Parkmöglichkeiten gibt es rund um die Bleaml-Alm zahlreich. 

    Auch in Oberfranken darf der Rodelspaß nicht fehlen. Die Bleaml-Alm bietet eine Rodelstrecke mit 130 Metern Länge direkt am Ochsenkopf. Parkmöglichkeiten gibt es rund um die Bleaml-Alm zahlreich. 

    Foto: Naturpark Fichtelgebirge

Endlich ist der Winter in Bayern angekommen. Wer jedoch keine Lust auf Ski, Langlauf oder Snowboard fahren hat, für den ist Rodeln sicher was. Der Spaß für die gesamte Familie ist vorprogrammiert, die Verletzungsgefahr ist geringer als auf der Piste und ihr spart euch den teuren Skipass. Zudem verbraucht ihr pro Stunde bis zu 400 Kalorien.

Und damit es nicht immer nur der kleine Schneehügel vor der Haustür sein muss, zeigen wir euch in unserer Bildergalerie die schönsten Rodelstrecken Bayerns.

Hier könnt ihr euer Rodelwetter checken!

Mehr zu Winter und Schnee: