29.12.2008 | Geld & Recht Rettung für US-Hypothekenbank IndyMac?

IndyMac hatte zum Zeitpunkt des Zusammenbruchs ein Bilanzvermögen von 32 Milliarden Dollar. Der geplante Verkauf werde schätzungsweise ein Volumen von 14 Milliarden Dollar haben, so das «Wall Street Journal».

Rettung für US-Hypothekenbank IndyMac?
Indymac Bank
IndyMac hatte zum Zeitpunkt des Zusammenbruchs ein Bilanzvermögen von 32 Milliarden Dollar. Der geplante Verkauf werde schätzungsweise ein Volumen von 14 Milliarden Dollar haben, so das «Wall Street Journal». Aktuell befindet sich IndyMac unter staatlicher Führung. Das Finanzhaus ist laut den Berichten die einzige der 25 in diesem Jahr bisher kollabierten Banken, die der Einlagensicherungsfonds FDIC noch nicht wieder verkaufen konnte.