05.10.2021 | Geld & Recht Steuererklärung 2020: Wer von euch muss sie überhaupt machen?

Normalerweise muss die Steuererklärung bis zum 31. Juli abgegeben werden. Eine Ausnahme gibt’s dieses Jahr: Wir haben hier in Bayern bis zum 2. November Zeit. Grund: Die Steuerberater sind immer noch stark mit den Bescheiden vom letzten Jahr beschäftigt. Wer von euch überhaupt eine Steuererklärung machen muss und wer eine machen könnte, erfahrt ihr hier.

Foto: Oliver Berg/dpa

Dieses Jahr ist eure Frist für die pünktliche Abgabe der Steuererklärung 2020 noch nicht abgelaufen. Ihr habt noch Zeit in Bayern - bis zum 2. November! Wir haben für euch kurz zusammengefasst, wer überhaupt dazu verpflichtet ist, eine Steuererklärung zu machen.

Steuerpflichtig seid ihr, wenn einer der Punkte auf euch zutrifft: 

Ihr seid Arbeitnehmer, ledig oder geschieden und habt...
  • ...zusätzliche Einkünfte oder Lohnersatzleistungen von mehr als 410 Euro im Jahr
  • ...mehrere Arbeitgeber in einem Jahr (Steuerklasse VI)
  • ...einen Freibetrag beim Lohnsteuerabzug
Ihr seid Arbeitnehmer, verheiratet und...
  • ...ein Ehepartner ist in der Steuerklasse V oder VI
  • ...ihr habt eine gemeinsame Lohnsteuerklasse IV mit Faktor
  • ...ihr im selben Jahr geschieden worden seid und neu geheiratet habt
Ihr seid in Rente, ledig und...
  • ...habt Einkünfte über den Grundfreibetrag (Stand 2021: 9.744 Euro)
Ihr seid in Rente, verheiratet und...
  • ...habt Einkünfte über den Grundfreibetrag
Ihr seid Selbstständige und...
  • ...somit immer verpflichtet eure Steuererklärung zu machen.

Das könnte euch auch noch interessieren: