23.11.2018 | Gesundheit Was viele nicht wissen: So bekommt ihr viel schneller einen Facharzt-Termin

Ohne langes Warten einen Termin bei einem Facharzt bekommen - da helfen sogenannte Terminservicestellen. Die kennen allerdings immer noch viel zu wenige Patienten. Dabei reicht schon ein Vermerk auf der Überweisung, um die Wartezeit zu verkürzen.

Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa
Schnellen Termin bei Spezialisten bekommen

Ein verbreitetes Problem: Patienten warten oft monatelang auf einen Termin beim Facharzt. Genau um diesem Problem gerecht zu werden, wurden 2016 sogenannte Terminservicestellen eingeführt. Die kennen allerdings immer noch viel zu wenige. Dabei können sie die Wartezeit deutlich verringern.

Innerhalb von 4 Wochen zum Facharzt

Jedes Bundesland, auch Bayern, muss seit 2016 eine Terminservicestelle haben, die Patienten dabei hilft, so schnell wie möglich einen Termin bei einem Facharzt oder Psychotherapeuten zu vereinbaren. 

Gesetzlich vom Bundesgesundheitsministerium ist Folgendes vorgeschrieben: Die Terminservicestellen sollen Patienten, die gesetzlich versichert sind...

  • ... innerhalb einer Woche einen Facharzttermin in zumutbarer Nähe des Wohnorts vorschlagen.
  • Die Wartezeit auf den Termin darf dabei vier Wochen nicht überschreiten.  
  • Es gibt keinen Anspruch auf einen bestimmten Arzt oder einen bestimmten Wunschtermin.
Kleiner, aber wichtiger Vermerk auf der Überweisung

Bevor ihr bei der Terminservicestelle anruft, braucht ihr - wie sonst auch bei der Terminvereinbarung mit einem Facharzt - eine Überweisung! Dabei ist es wichtig, dass die Überweisung den Hinweis auf einen nicht verschiebbaren Termin enthält. Das muss der Arzt in einem Zusatzfeld ausfüllen - mit einem "T" als Vermerk. Fragt euren Hausarzt bei der Ausstellung einer Überweisung danach!

Terminservicestellen erfolgreich

Laut der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB) konnten in den letzten Jahren alle Anfragen an das Service-Telefon vermittelt werden. Jeder Patient hat innerhalb von vier Wochen einen Termin beim Facharzt bekommen, wenn er angerufen und den T-Vermerk/Code hatte.

Terminservicestelle in Bayern

  • Telefon: 0921 78776555020
  • Fax (für hör- und sprechgeschädigte Menschen): 0921 78776555021
  • Montag, Dienstag und Donnerstag: 8.00 bis 17.00 Uhr
  • Mittwoch und Freitag: 8.00 bis 13.00 Uhr

Patienteninfoblatt der Terminservicestelle Bayern

Mehr Themen rund um Gesundheit: