29.08.2018 | Haus & Garten Spülmittel im Test - auch günstig macht glänzend sauber

Egal ob der fettige Grillrost, oder der Topf mit eingebrannten Nudeln - ab und zu muss es dann der Schwamm mit dem Spülmittel richten. Welches sein versprechen von blitz-sauberem Geschirr wirklich hält und hinter welcher Marke sich nur ein Schaumschläger verbirgt erfahrt ihr hier:

  • Stiftung Warentest
  • Stiftung Warentest
  • Stiftung Warentest

Ob in Villarriba und Villabacho noch gespült wird, kann einem laut Stiftung Warentest eigentlich vollkommen egal sein. Denn der Testsieger beim großen Spülmittel-Test kommt nicht aus dem Hause Fairy, sondern von Pril. Das "Kraft Gel Ultra Plus" hat beim Test von 26 Handgeschirrspülmitteln am besten abgeschnitten. Auf Platz zwei folgt ein Spülmittel von Aldi Nord, gefolgt von Fairy auf Platz drei und Lidl und Aldi Süd auf den Plätzen vier und fünf. Keines der Mittel schneidet schlechter als mit befriedigend ab. Allerdings haben auf den gesamten Test nur zwei Spülmittel die Note gut bekommen. 

Viele Spülis mit kritischem Konservierungsstoff 

19 der getesteten Spülmittel enthalten den Methylisothiazolinon – ein Konservierungs­mittel, das Allergien auslösen kann. Wer gegen den Stoff allergisch ist, kann bei Haut­kontakt mit dem unver­dünnten Reiniger Ausschlag bekommen. Für Nicht-Allergiker ist das Mittel unbedenklich 

Wie testen die eigentlich? 

Im Labor tragen die Tester Ölmischungen, Pastamasse und proteinhaltiges Hühn­chenpüree auf Edelstahl­platten auf, die sie an einem mit Schwämmen bestückten Wischgerät fixieren. Die Schwämme beträufeln sie mit dem Spül­mittel, dann legt die Maschine los und wischt mit stets derselben Kraft mehr­mals über die Platte. Das ermöglicht, Unterschiede präzise und ohne Abweichungen zum Beispiel im Druck zu ermitteln.

40 Teller mit einem Abwasch

Ein weiterer Plus­punkt der Spül­mittel: Sie säubern mit einem Abwasch deutlich mehr Teller, als die mit schwacher Leistung. Mit den Besten im Test schaffen die Spül­profis um die 40 Teller, bevor sich die Schaum­decke verflüchtigt und aufreißt. Dann gilt die Spülflotte als erschöpft. 

+++ In unserer Galerie findet ihr die Testsieger der Handspülmittel +++ 

Mehr Tests: