24.01.2018 | Haustiere Hundeboxen fürs Auto: So ist euer Vierbeiner wirklich sicher

Autogeschirre versprechen die flexible und bequeme Lösung für den Hundetransport. Bei Unfällen ist der Hund aber kaum geschützt. Nur eine Transportart ist wirklich sicher!

  • Mit einem Dummy hat die Stiftung Warentest Extremsituationen getestet.

    Mit einem Dummy hat die Stiftung Warentest Extremsituationen getestet.

    Stiftung Warentest
  • Bei einem Unfall sichert das Geschirr den Hund kaum.

    Bei einem Unfall sichert das Geschirr den Hund kaum.

    Stiftung Warentest
  • Das Geschirr reist in den Tests und der Hund wird durchs Auto geschleudert.

    Das Geschirr reist in den Tests und der Hund wird durchs Auto geschleudert.

    Stiftung Warentest
  • Die Metallbox liegt dank eines Keils eng an der Lehne an und hielt so dem Crashtest stand.

    Die Metallbox liegt dank eines Keils eng an der Lehne an und hielt so dem Crashtest stand.

    Stiftung Warentest
  • Auch diese Metallbox ist sicher. Sehr gute Boxen können bis zu 700 Euro kosten.

    Auch diese Metallbox ist sicher. Sehr gute Boxen können bis zu 700 Euro kosten.

    Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat Hundetransportsysteme fürs Auto getestet. Insegsamt 21 Produkte wurden getestet: Boxen aus Kunststoff, Stoff und Metall, Drahtkäfige und Geschirre, die sich am Gurt des Autos befestigen lassen. 

Das Ergebnis:

  • Preiswerte Geschirre und Stoffboxen (23 bis 120 Euro) rissen fast alle bei hoher Belastung. Dadurch würde der Hund bei einem Unfall durch das Auto geschleudert werden.
  • Billige Transportkäfige (60 bis 78 Euro) verbogen sich beim Aufprall des Test-Crashs. Die schmalen Drahtstäbe wurden so zu gefährlichen Spießen.
  • 6 der 21 getesteten Transportsysteme wurden mit der Note mangelhaft bewertet.
  • Wirklich gut haben nur Metallboxen ab einem Preis von 200 Euro abgeschnitten. Bei richtiger Platzierung im Auto ist euer Hund hier auch bei hoher Belastung sicher. 

Fazit: Wer sicher mit seinem Hund reisen will, muss etwas Geld in die Hand nehmen und sollte sich nicht mit einer Billiglösung zufrieden geben!