13.06.2019 | Haustiere Planschen mit vier Pfoten: Die schönsten Hunde-Badeseen in Bayern

Sommerzeit ist Badezeit! Warme Temperaturen auf Dauer und Sonne machen Lust auf Planschen. Bei vielen Familien darf natürlich ein Begleiter nicht fehlen: der Hund. Wir zeigen euch die schönsten Seen, an denen ihr mit eurem Hund zum Baden gehen könnt!

  • BodenseeAm Naturstrand in Lindau am Bodensee in der Eichwaldstraße sind Hunde erlaubt und dürfen dort auch baden gehen.

    Bodensee

    Am Naturstrand in Lindau am Bodensee in der Eichwaldstraße sind Hunde erlaubt und dürfen dort auch baden gehen.

  • Untreusee in Hof in OberfrankenDer Untreusee ist etwa zwei Kilometer lang und 700 Meter breit. Die Wassertiefe beträgt maximal 15 Meter. Der Badesee ist ein sehr idyllisches Stück Natur und ein echtes Naherholungsgebiet in Franken. Außerdem ist der Untreusee die Top-Adresse für alle Hundebesitzer! Denn am Südostufer gibt es einen 400 Meter langen Hundebadestrand! Dort können sich eure Vierbeiner so richtig austoben!

    Untreusee in Hof in Oberfranken

    Der Untreusee ist etwa zwei Kilometer lang und 700 Meter breit. Die Wassertiefe beträgt maximal 15 Meter. Der Badesee ist ein sehr idyllisches Stück Natur und ein echtes Naherholungsgebiet in Franken. Außerdem ist der Untreusee die Top-Adresse für alle Hundebesitzer! Denn am Südostufer gibt es einen 400 Meter langen Hundebadestrand! Dort können sich eure Vierbeiner so richtig austoben!

  • Guggenberger See - Landkreis Regensburg Hier gibt es einen herrlichen extra gelegenen Hunde-Bereich.

    Guggenberger See - Landkreis Regensburg 

    Hier gibt es einen herrlichen extra gelegenen Hunde-Bereich.

  • Mallertshofer See bei OberschleißheimDer Baggersee ist ideal für Mensch und Tier. Hier ist Abkühlung garantiert.

    Mallertshofer See bei Oberschleißheim

    Der Baggersee ist ideal für Mensch und Tier. Hier ist Abkühlung garantiert.

  • Forggensee bei Füssen im OstallgäuDer Forggensee ist der fünftgrößte See Bayerns. Er ist fast neun Kilometer lang und knapp drei Kilometer breit. Auch dort gibt es Badestellen für Hunde. An einem gekennzeichneten Abschnitt des Seeufers befindet sich ein Hundestrand, an dem eure Vierbeiner ganz entspannt im Wasser planschen können! Am Westufer in Rieden gibt's sogar eine ausgewiesene Hundewiese.

    Forggensee bei Füssen im Ostallgäu

    Der Forggensee ist der fünftgrößte See Bayerns. Er ist fast neun Kilometer lang und knapp drei Kilometer breit. Auch dort gibt es Badestellen für Hunde. An einem gekennzeichneten Abschnitt des Seeufers befindet sich ein Hundestrand, an dem eure Vierbeiner ganz entspannt im Wasser planschen können! Am Westufer in Rieden gibt's sogar eine ausgewiesene Hundewiese.

  • Tegernsee in OberbayernDer Tegernsee gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen in den Bayerischen Alpen. In Rottach-Egern gibt es einen extra Hundestrand, ebenso in Bad Wiessee. Auch am Kieswerk in der Ringseekurve sind Hunde erlaubt.

    Tegernsee in Oberbayern

    Der Tegernsee gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen in den Bayerischen Alpen. In Rottach-Egern gibt es einen extra Hundestrand, ebenso in Bad Wiessee. Auch am Kieswerk in der Ringseekurve sind Hunde erlaubt.

  • Tegernsee in OberbayernIn Rottach-Egern gibt es einen offiziellen Hundestrand. Fahrt den Weissachdamm in Richtung See entlang, der Hundestrand ist ausgeschildert.

    Tegernsee in Oberbayern

    In Rottach-Egern gibt es einen offiziellen Hundestrand. Fahrt den Weissachdamm in Richtung See entlang, der Hundestrand ist ausgeschildert.

  • Tegernsee in OberbayernIn Bad Wiessee befindet sich ein extra abgezäunter Hunde-Badestrand, an dem sich die Vierbeiner so richtig austoben können.

    Tegernsee in Oberbayern

    In Bad Wiessee befindet sich ein extra abgezäunter Hunde-Badestrand, an dem sich die Vierbeiner so richtig austoben können.

  • Tegernsee in OberbayernIm Süden der Gemeinde Tegernsee im Ortsteil Schorn gibt es einen Badestrand mit speziell abgetrenntem Hundestrand. Dort dürfen Hunde ins Wasser. Von November bis April sind auch an den öffentlichen Stränden Hunde erlaubt.

    Tegernsee in Oberbayern

    Im Süden der Gemeinde Tegernsee im Ortsteil Schorn gibt es einen Badestrand mit speziell abgetrenntem Hundestrand. Dort dürfen Hunde ins Wasser. Von November bis April sind auch an den öffentlichen Stränden Hunde erlaubt.

    rottweiler-1545456_1280
  • Tegernsee in OberbayernSüdwestlich vom Tegernsee findet ihr den Ringsee umgeben von einer traumhaften Bergkulisse. Ein beliebter Ort für alle Hundebesitzer ist das nahe gelegene Kieswerk. Dort dürfen die Vierbeiner springen, toben und planschen soviel sie wollen!

    Tegernsee in Oberbayern

    Südwestlich vom Tegernsee findet ihr den Ringsee umgeben von einer traumhaften Bergkulisse. Ein beliebter Ort für alle Hundebesitzer ist das nahe gelegene Kieswerk. Dort dürfen die Vierbeiner springen, toben und planschen soviel sie wollen!

  • Dennenloher See bei Gunzenhausen in MittelfrankenIn einem Waldgebiet circa zehn Kilometer von Gunzenhausen liegt der 22 Hektar große Dennenloher See. Er ist gut einen Kilometer lang und 280 Meter breit. Der Badesee zeichnet sich durch seine vielen kleinen Buchten aus, an denen man ganz ungestört baden kann. Der Stausee ist ein echter Geheimtipp für Naturliebhaber und Hundebesitzer. Vierbeiner dürfen dort überall ins Wasser!

    Dennenloher See bei Gunzenhausen in Mittelfranken

    In einem Waldgebiet circa zehn Kilometer von Gunzenhausen liegt der 22 Hektar große Dennenloher See. Er ist gut einen Kilometer lang und 280 Meter breit. Der Badesee zeichnet sich durch seine vielen kleinen Buchten aus, an denen man ganz ungestört baden kann. Der Stausee ist ein echter Geheimtipp für Naturliebhaber und Hundebesitzer. Vierbeiner dürfen dort überall ins Wasser!

  • Der Badesee SulzfeldDer Badesee Sulzfeld liegt in der Nähe von Sulzfeld. Hier dürfen die Hunde mit ans Wasser, aber nicht ins Wasser.

    Der Badesee Sulzfeld

    Der Badesee Sulzfeld liegt in der Nähe von Sulzfeld. Hier dürfen die Hunde mit ans Wasser, aber nicht ins Wasser.

  • Fränkisches Seenland in MittelfrankenAm Altmühlsee, nahe des Seezentrums Gunzenhausen, am Rothsee nördlich des Segelhafens Heuberg und am Kleinen Brombachsee auf der Badehalbinsel Absberg dürfen sich Hunde voll und ganz austoben...

    Fränkisches Seenland in Mittelfranken

    Am Altmühlsee, nahe des Seezentrums Gunzenhausen, am Rothsee nördlich des Segelhafens Heuberg und am Kleinen Brombachsee auf der Badehalbinsel Absberg dürfen sich Hunde voll und ganz austoben...

  • Altmühlsee - MittelfrankenAm Altmühlsee, nahe des Seezentrums Gunzenhausen gibt es ein besonderes Schmankerl: Hier dürfen die Vierbeiner nicht nur ins Wasser, sondern es gibt sogar einen extra Hundespielplatz.

    Altmühlsee - Mittelfranken

    Am Altmühlsee, nahe des Seezentrums Gunzenhausen gibt es ein besonderes Schmankerl: Hier dürfen die Vierbeiner nicht nur ins Wasser, sondern es gibt sogar einen extra Hundespielplatz.

  • Kleiner Brombachsee - Landkreis Weißenburg-GunzenhausenHier gibt es extra einen kleinen Hundestrand nur für Hundemenschen und ihre Vierbeiner.

    Kleiner Brombachsee - Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen

    Hier gibt es extra einen kleinen Hundestrand nur für Hundemenschen und ihre Vierbeiner.

  • Rothsee - Landkreis RothToll: Auch hier gibt es einen separaten Hundestrand!

    Rothsee - Landkreis Roth

    Toll: Auch hier gibt es einen separaten Hundestrand!

  • Sylvensteiner Stausee im KarwendelDer künstlich angelegte aber mit klarem Bergwasser gefüllte Stausee etwa 12 km südlich von Lenggries bietet eine wunderbare Kulisse zum Baden und Entspannen. Am Ufer gibt es von der Wasserwacht ausgewiesene Badeflächen - dort herrscht Leinenpflicht. Außerhalb dieser Badeflächen sind die Vierbeiner erlaubt - hier dürfen sie auch im Wasser plantschen.

    Sylvensteiner Stausee im Karwendel

    Der künstlich angelegte aber mit klarem Bergwasser gefüllte Stausee etwa 12 km südlich von Lenggries bietet eine wunderbare Kulisse zum Baden und Entspannen. Am Ufer gibt es von der Wasserwacht ausgewiesene Badeflächen - dort herrscht Leinenpflicht. Außerhalb dieser Badeflächen sind die Vierbeiner erlaubt - hier dürfen sie auch im Wasser plantschen.



  • Fasaneriesee - einer der drei Badeseen der Münchner DreiseenplatteIm Nordwesten der Landeshauptstadt liegt der Fasaneriesee. Dort gibt es eine extra ausgewiesene Hundewiese. In dem Bereich dürfen die Vierbeiner zumindest mit an den See. 

    Fasaneriesee - einer der drei Badeseen der Münchner Dreiseenplatte

    Im Nordwesten der Landeshauptstadt liegt der Fasaneriesee. Dort gibt es eine extra ausgewiesene Hundewiese. In dem Bereich dürfen die Vierbeiner zumindest mit an den See. 

  • Waginger See - Landkreis TraunsteinHund und Herrchen bzw. Frauchen können am Hundestrand Salzachinsel am Waginger See perfekt entspannen. Auf einem riesigen Freilaufareal können die Vierbeiner rennen, spielen oder einfach faul in der Sonne liegen - zur Abkühlung geht's dann ins erfrischende Wasser. Der Eintritt für die Hunde kostet 2,50 Euro.

    Waginger SeeLandkreis Traunstein

    Hund und Herrchen bzw. Frauchen können am Hundestrand Salzachinsel am Waginger See perfekt entspannen. Auf einem riesigen Freilaufareal können die Vierbeiner rennen, spielen oder einfach faul in der Sonne liegen - zur Abkühlung geht's dann ins erfrischende Wasser. Der Eintritt für die Hunde kostet 2,50 Euro.

  • Jägersee - FeuchtDieser See liegt mitten im Wald. Auch hier sind Vierbeiner willkommen, das kühle Nass zu genießen!

    Jägersee - Feucht

    Dieser See liegt mitten im Wald. Auch hier sind Vierbeiner willkommen, das kühle Nass zu genießen!

  • BisseroyseeNordöstlich von Petersthal liegt der kleinere Bisseroysee an dem Südufer des Rottachsees. An diesem gibt es einen großen Parkplatz, Liegewiesen mit Kiosk und einen separaten Hundestrand.

    Bisseroysee

    Nordöstlich von Petersthal liegt der kleinere Bisseroysee an dem Südufer des Rottachsees. An diesem gibt es einen großen Parkplatz, Liegewiesen mit Kiosk und einen separaten Hundestrand.

  • Riegsee - Murnau/OberbayernAm Riegsee bei Murnau kommen die Vierbeiner voll auf ihre Kosten. Nur ein Gassi-Weg vom Campingplatz Brugger entfernt gibt es eine extra ausgewiesene Hundewiese mit Hundestrand. Bitte beachten: Die Hundebadewiese ist nur für Gäste des dortigen Campingplatzes.

    Riegsee - Murnau/Oberbayern

    Am Riegsee bei Murnau kommen die Vierbeiner voll auf ihre Kosten. Nur ein Gassi-Weg vom Campingplatz Brugger entfernt gibt es eine extra ausgewiesene Hundewiese mit Hundestrand. Bitte beachten: Die Hundebadewiese ist nur für Gäste des dortigen Campingplatzes.

  • Starnberger See - OberbayernHier dürfen die Vierbeiner zumindest zeitweise ins Wasser. Von Mitte September bis Mitte Mai, also außerhalb der Haupt-Bade-Saison, darf man rund um den Starnberger See mit dem Hund baden gehen. 

    Starnberger See - Oberbayern

    Hier dürfen die Vierbeiner zumindest zeitweise ins Wasser. Von Mitte September bis Mitte Mai, also außerhalb der Haupt-Bade-Saison, darf man rund um den Starnberger See mit dem Hund baden gehen. 

  • Ammersee - OberbayernHier sollten Tierbesitzer unbedingt auf die Schilder achten. In vielen Regionen am See sind die bellenden Lieblinge gestattet. Es gibt aber auch Bereiche, wo Hunde strikt verboten sind.

    Ammersee - Oberbayern

    Hier sollten Tierbesitzer unbedingt auf die Schilder achten. In vielen Regionen am See sind die bellenden Lieblinge gestattet. Es gibt aber auch Bereiche, wo Hunde strikt verboten sind.

Die Temperaturen werden wärmer und damit badefreundlicher, die Lust nach einem Familienausflug zum See steigt. Ihr packt die Badesachen, die Picknickdecke und die voll bestückte Kühltasche ein - und natürlich euren Hund! Doch sobald ihr mit eurem Vierbeiner am Lieblingsbadesee ankommt, werdet ihr von anderen Badegästen oft schief angeguckt. Was macht denn der Hund hier? Lasst den bloß an der Leine! Wehe, der macht ins Wasser! Dieser Mythos soll an dieser Stelle gleich mal aufgedeckt werden! Hunde sind im Gegensatz zum Menschen gar nicht in der Lage, sich im Wasser zu erleichtern. Aus anatomischen Gründen ist das nicht möglich.

Außerdem wollen die Tiere häufig gar nicht ins Wasser rein, sondern ganz gemütlich das Seeufer erkunden. Doch das reicht aus, dass sich viele Badegäste beim Brutzeln in der Sonne gestört fühlen. An den meisten Badeseen in Bayern sind die Vierbeiner äußerst unerwünscht oder gar verboten. Oft werden gerade zur Sommersaison große Schilder mit der Aufschrift "Hunde verboten" an den Badeorten aufgestellt. 

Die gute Nachricht für alle Hundebesitzer im Freistaat: Es gibt Ausnahmen! Hier findet ihr eine Liste mit den Seen in Bayern, an denen es offizielle Hundestrände gibt, welche besonderen Regeln dort gelten und an denen ihr euch mit eurem geliebten Vierbeiner sehen lassen könnt.

Oberfranken

Mittelfranken

Oberpfalz

Oberbayern

  • Mallertshofer See Oberschleißheim
  • Tegernsee Rottach-Egern
  • Tegernsee Bad Wiessee
  • Tegernsee Tegernsee
  • Tegernsee Ringsee
  • Sylvensteinstausee Lenggries
  • Ludwigsfelder See München-Ludwigsfeld (nur außerhalb der Saison)
  • Waginger See
  • Riegsee Murnau*
  • Schliersee
  • Ammersee

Niederbayern

Schwaben

  • Forggensee Füssen
  • Hopfensee Füssen (Ausnahme: am Strandbad nicht erlaubt) 
  • Bodensee Lindau am Bodensee
  • Rottachsee Oy-Mittelberg
  • Vorsee Bisseroy, am Rottachsee
Es fehlt noch ein Hunde-Badesee? Dann schreibt uns:
Noch leichter mitmachen…

Registriere dich und hinterlege deine Daten in deinem Account, so kannst du noch viel einfacher bei unseren Aktionen mitmachen! zum Login / Registrierung

Einwilligung zur Verarbeitung deiner Daten

Ich bin damit einverstanden, dass die ANTENNE BAYERN GmbH & Co. KG ("Anbieter") und das Partnerunternehmen des Anbieters für Produktentwicklung und Vermarktung, die Quantyoo GmbH & Co. KG ("Quantyoo"), meine personenbezogenen Daten, die ich im Rahmen meiner Teilnahme an einer Aktion des Anbieters und/oder bei Anlage eines Kundenkontos beim Anbieter bereitstelle (z.B. Name, Adresse, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Teilnahme an Aktionen sowie Informationen, die ich bei Aktionen selbst preisgebe), und Daten über mein Nutzungsverhalten (z.B. auf Grundlage von "Cookies", IP-Adressen oder einer anderen Online-Kennung) auf den Webseiten des Anbieters, von mir abonnierten E-Mail-Newslettern und bei Nutzung der Apps/Skills des Anbieters (zusammen "Digital-Angebote") auch über den Anlass der Datenerhebung hinaus zu eigenen geschäftlichen Zwecken verarbeiten, nämlich für

  • die bedarfsgerechte Gestaltung von Digital-Angeboten und Produktentwicklung,
  • die Aussteuerung von personalisierter und/oder interessenbasierter Werbung für eigene Angebote (z.B. Informationen zu Sendungen und Programmen, insbesondere aktuellen Veranstaltungen, Umfragen und Gewinnspielen) und für Angebote von Werbekunden in den Digital-Angeboten des Anbieters (z.B. In-Stream-Werbung) und
  • die Aussteuerung von personalisierter und/oder interessenbasierter Werbung auf den Digital-Angeboten Dritter (z.B. Schaltung von Online-Werbebannern auf Webseiten Dritter).

Der Anbieter und Quantyoo dürfen zu diesem Zweck auf Grundlage meiner Daten individuelle Nutzerprofile erstellen sowie diese mit personenbezogenen Daten zu meiner Person ergänzen, die Quantyoo über Digital-Angebote anderer Anbieter, denen ich die gleiche Einwilligung erteilt habe, erhält und/oder erhalten hat.

Die vorstehende Einwilligung ist freiwillig und ich kann sie jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Anbieter in gewissem Umfang zur Verarbeitung Ihrer Daten für die Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung seiner Angebote und für Produktentwicklung auf Grundlage einer Interessenabwägung auch nach Widerruf dieser Einwilligung berechtigt sein kann. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter  https://quantyoo.de/datenschutz-technologie.

Sie können in unserem User-Center unter  https://quantyoo.de/account sehen, welchen Anbietern Sie Ihre Einwilligung erteilt haben und welche Digital-Angebote diese Anbieter betreiben.

Noch mehr Badespaß: