10.07.2014 | Haustiere So erkennen Sie eine gute Tierpension

So erkennen Sie eine gute Tierpension
mmer wieder werden Hunde auf dem Weg in den Urlaub zurückgelassen.
An Ihrem Urlaubsort sind Haustiere nicht erwünscht? Wäre eine lange Fahrt oder ein weiter Flug zu stressig für das Tier? Wenn Nachbarn und Freunde sich nicht um Ihre Lieblinge kümmern können, hilft nur noch die Unterbringung in einer Pension.

Doch die sollte sorgfältig ausgesucht werden. Denn auf dem Markt gibt es viele schwarze Schafe, die einfach viel Geld machen wollen und Ihre Vierbeiner weder artgerecht unterbringen noch behandeln. Damit Sie keine böse Überraschung erleben gibt’s hier eine Checkliste.

Tipp: Nicht nur in privaten Tierpensionen, sondern auch im Tierheim ist Ihr tierischer Freund während Ihres Urlaubs willkommen. Denn was viele nicht wissen: Es werden dort nicht nur herrenlose Tiere aufgenommen, sondern auch Tiere in Pension genommen. Und die Tierheime freuen sich über jeden Cent!