10.07.2014 | Haustiere Wohin mit dem Haustier in der Urlaubszeit?

Wohin mit dem Haustier in der Urlaubszeit?
Urlaubszeit: wohin mit dem Haustier?
Seit 18 Jahren ist die Urlaubsaktion Nimmst du mein Tier, nehm’ ich dein Tier des Deutschen Tierschutzbundes und seiner Mitgliedsvereine eine Lösung für diejenigen, die ihr Haustier nicht mit in den Urlaub nehmen können.

Alljährlich werden dabei viele tausende engagierte Tierbesitzer und Tierliebhaber, die sich als „Frauchen und Herrchen auf Zeit“ anbieten, zusammengeführt. Auch dieses Jahr wird der Deutsche Tierschutzbund von Whiskas und Pedigree unterstützt, die sich seit vielen Jahren als Partner der Urlaubsaktion engagieren.

Die örtlichen Tierschutzvereine bringen bei dieser Aktion Tierhalter zusammen, die sich während des Urlaubs im Wechsel um die vierbeinigen Lieblinge kümmern. Auch Menschen, die kein Tier haben, können vorübergehend eines betreuen.

Von April bis September 2012 können sich Tierbesitzer und Tierfreunde am Urlaubs-Beratungstelefon des Deutschen Tierschutzbundes melden. Dort erfahren sie, welcher Tierschutzverein in ihrer Nähe hilft – ob sie nun ihr Haustier in Pflege geben oder ob sie anderen anbieten möchten, deren Tier aufzunehmen.
Wir raten Interessierten, sich frühzeitig zu informieren und sich um die Unterbringung des Lieblings zu bemühen. Unter der Telefonnummer 0228-60496-27 können von Montag bis Donnerstag zwischen 9.00 und 17.00 Uhr und freitags von 10.00 bis 16.00 Uhr Fragen im persönlichen Gespräch geklärt werden.

Hier finden Sie den Tierschutzverein in Ihrem Ort.