16.02.2017 | Job & Berufsleben Arbeitskleidung: Dann muss der Chef fürs Umziehen bezahlen!

Ob im Schnellrestaurant oder in der Lebensmittelindustrie, in vielen Branchen ist Arbeitskleidung Pflicht. ​Ein Bäcker zum Beispiel ist zwar kein Model – muss sich aber mindestens zwei Mal am Tag umziehen. Wann aber besteht Anspruch auf bezahlte Umzieh-Zeiten?

Tragen Sie bestimmte Kleidung bei der Arbeit? Dann müssen Sie fürs Umziehen täglich Zeit einplanen. Die wiederum summiert sich im Laufe eines Monats. Da kann schon einiges zusammen kommen!

Wann der Chef für die Umzieh-Zeit zahlen muss, erfahren Sie in unserer Bildergalerie!