17.02.2017 | Job & Berufsleben Arbeitszeugnis: Das sind die Botschaften zwischen den Zeilen

Was erstmal gut klingt, kann in Wirklichkeit etwas ganz anderes bedeuten. Wir entschlüsseln für Sie die gängigsten Formulierungen im Arbeitszeugnis und sagen Ihnen was wirklich gemeint ist, wenn Sie etwa als "umgänglicher" Kollege beschrieben werden.

Sie haben als Arbeitnehmer das Recht auf ein Arbeitszeugnis, das ihre Leistung und Verhalten korrekt und wohlwollend darstellt. Leider ist aber nicht alles, was sich auf den ersten Blick positiv anhört, auch wirklich so gemeint. In Personalabteilungen gibt es mittlerweile ein komplexes System mit vielen Geheimcodes mit denen sich schlechte Beurteilungen hinter netten Formulierungen verstecken können.

Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie und erfahren Sie welche versteckten Mitteilungen hinter gängigen Formulierungen stecken!

Tipp: Lassen Sie ihr Arbeitszeugnis im Zweifel prüfen!