31.05.2022 | Job & Berufsleben Brückentage 2023: So sichert ihr euch die meisten Urlaubstage

Mit einer guter Urlaubsplanung könnt ihr mit 26 Urlaubstagen fast 60 freie Tage rausholen. Hier lest ihr, wie ihr euren Urlaub im Jahr 2023 planen solltet.

Foto: unsplash / Claudio Schwarz

2022 ist zur Hälfte geschafft, viele haben die Urlaubsplanung für das Jahr abgeschlossen. Deshalb schauen wir auf das kommende Jahr 2023. Denn hier könnt ihr durch eine gute Planung der Brückentage  im nächsten Jahr bis zu zehn Wochen Urlaub rausholen. Mit 26 Urlaubstagen könnt ihr bis zu 57 freie Tage bekommen. 

Ostern

Ostern ist 2023 vom 7. April (Karfreitag) bis 10. April (Ostermontag). Wenn ihr aber schon vorher, vom 1. April bis 16. April freinehmt, investiert ihr acht Urlaubstage und bekommt mit den Wochenenden eingeschlossen 16 Tage am Stück frei.

Tag der Arbeit 

Der Tag der Arbeit ist in Deutschland der 1. Mai - 2023 fällt der auf einen Montag. Hier könnt ihr neun freie Tage rausholen, indem ihr euch von 29. April bis 7. Mai Urlaub nehmt. 

Christi Himmelfahrt und Pfingsten

Christi Himmelfahrt ist ein Donnerstag, der 18. Mai. Pfingstsonntag und -montag sind am 28. und 29. Mai. Mit nur zehn Urlaubstagen könnt ihr hier das Maximum rausholen und habt 18 freie Tage am Stück. 

Tag der Deutschen Einheit

Der 3. Oktober ist der Tag der Deutschen Einheit und fällt 2023 auf einen Dienstag. Nehmt ihr euch den Montag vorher, also den 2. Oktober frei, habt ihr mit einem Urlaubstag vier freie Tage.

Weihnachten/Jahreswechsel

Der 4. Advent und Heiligabend fallen 2023 auf den selben Tag, einen Sonntag. Dadurch haben viele am Montag und Dienstag automatisch frei, da hier der erste und zweite Weihnachtsfeiertag ist. Wenn ihr euch hier schon ab dem 23. Dezember frei nehmt, und erst am 2. Januar wieder arbeitet, braucht ihr nur drei Urlaubstage für zehn freie Tage

2023 liegen die Feiertage arbeitnehmerfreundlich 

2023 Startet am 1. Januar an einem Sonntag, hier haben viele ohnehin schon frei. Alle anderen bayerischen Feiertage fallen 2023 auf einen Wochentag. Also haben selbst die, die ihren Kollegen bei der Urlaubsplanung lieber den Vortritt lassen, immerhin ebenfalls unter der Woche frei. 

Das könnte euch auch interessieren: