21.01.2019 | Job & Berufsleben Kein Mythos: Praktika helfen bei der Berufsfindung

Die Schule geht auf die Zielgerade. So langsam wird’s Zeit, sich Gedanken über eine Berufsausbildung zu machen... Aber: Was will ich eigentlich? Praktika helfen! Das sind die Facts:

Endlich ist die Schule vorbei und die Welt steht offen. Aber: Was will ich eigentlich?! Was Handwerkliches? Oder was Soziales? Und ist das dann auch so, wie ich mir das vorstelle? Was ist mein Traumberuf?

Geht es euch auch so? 

Wenn ja, haben wir einen tollen Tipp: Macht Praktika. Das klingt zunächst banal, ist aber eine großartige Hilfe! Praktika werden von Schülern und Heranwachsenden oftmals unterschätzt: Was soll man in den paar Wochen schon lernen und Geld gibt es meist auch keins. Zeitverschwendung? Mitnichten! 

Ein Praktikum ermöglicht unbefangen in verschiedene Berufe hineinzuschnuppern. Nebenbei gibt's viel praktische Erfahrung, die wichtig für spätere Bewerbungen ist. 

Die passende Praktikumsstelle findet man am einfachsten im Internet auf Lehrstellen- und Praktikabörsen. Oder ihr fragt einfach mal unverbindlich beim Unternehmen eurer Wahl an, ob Praktika vergeben werden. Initiativbewerbungen sind gern gesehen und ihr habt unter Umständen schneller ein Praktikum als ihr denkt. Seid mutig und ein bisschen frech - dann steht dem Traumjob nichts mehr im Wege!