15.07.2014 | Job & Berufsleben So holen Sie Dank der Brückentage 2014 mehr aus Ihrem Urlaub!

So holen Sie Dank der Brückentage 2014 mehr aus Ihrem Urlaub!
Brückentage
2014 fallen viele Feiertage auf Donnerstage und Freitage. Da bietet sich natürlich an, den Freitag gleich mitzunehmen, beziehungsweise den Wochenanfang! Wer seinen Urlaub clever plant, kann im nächsten Jahr so richtig viel Freizeit mit wenig Einsatz an Urlaubstagen rausholen. Wenn zum Beispiel jemand 27 Urlaubstage hat, könnte er theoretisch 65 (!) Tage frei rausschlagen. Zugegeben, 2013 waren es noch mehr (nämlich 75 mögliche freie Tage) aber das nächste Jahr muss sich auch nicht verstecken. Dann muss nur noch der Chef mitmachen... Also schleichen Sie schonmal in Richtung Kalender bevor es alle anderen auch mitbekommen... Denn jetzt heißt es schnell sein! In unserer Galerie finden Sie die besten Möglichkeiten zum "Brücken bauen": P.S.: Bei unserer Rechnung gehen wir davon aus, dass Sie freie Wochenenden haben. Natürlich hat die nicht jeder Arbeitnehmer. Was wären wir auch ohne all die Ärzte, Schwestern, Flugpersonal, Securitys, Verkäufer, Friseure, Servicemitarbeiter und, und, und! Doch die breite Masse der Arbeitnehmer hat nun mal freie Wochenenden. Fall Sie zu den jenigen gehören, die auch an den Wochenenden für uns da sind, seien Sie getröstet. Auch wie von ANTENNE BAYERN sind sieben Tage die Woche 24 Stunden für Sie im Einsatz. Und das mit Herzblut!