29.03.2017 | Job & Berufsleben Top 10: Das sind die gefährlichsten Berufe der Welt

Haben Sie sich heute schon über Ihren Job geärgert? Vielleicht weil die Kollegen wieder nerven, oder der Chef nur am motzen ist? Kein Problem! Klicken Sie sich einfach durch die Top 10 der gefährlichtsen Jobs der Welt - und Sie werden Ihren wieder lieben.

  • Platz 10 - Artisten: 

    Ein falscher Schritt, oder eine falsche Handbewegung und schon kann es für Artisten lebensgefährlich werden. 

  • Platz 9 - Holzfäller: 

    Auch Holzfäller haben einen gefährlichen Job. Nicht nur der der gefällte Baum kann schnell zur Gefahr werden, auch die Motorsäge mit der man dem Baum an den Leib rückt ist lebensgefährlich. 

  • Platz 8 - Gerüstbauer: 

    Auch Gerüstbauer haben einen gefährlichen Job. Nicht nur weil es hoch hinaus geht - sitzt eine Schraube nicht richtig, wird das Gerüst schnell zur wackelichen Lebensgefahr. 

  • Platz 7 - Dachdecker: 

    Dachdecker müssen täglich in luftige Höhen und dort auch noch mit Hammer, Nägeln oder einem Druckluftnagler hantieren. Nicht ungefährlich. 

  • Platz 6 - Polizisten: 

    Polizistinnen und Polizisten sorgen jeden Tag für Recht und Ordnung und laufen dabei Gefahr, selber zur Zielscheibe zu werden. 

  • Platz 5 - Piloten: 

    Sie tragen nicht nur die Verantwortung für ihre Passagiere, sondern auch für ihr eigenes Leben. Piloten müssen zu jeder Zeit hoch konzentriert sein im Flugzeug. 

  • Platz 4 - Hochseefischer: 

    Sie fahren bei jedem Wetter auf hohe See. Ein Job der oft ein hohes Risiko birgt. 

  • Platz 3 - Feuerwehrmann: 

    Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner riskieren bei vielen Einsätzen ihr eigenes Leben, um das der anderen zu retten. 

  • Platz 2 - Soldat:

    Natürlich haben auch Soldaten einen der gefährlichsten Berufe der Welt. Im Kampfeinsatz schweben sie rund um die Uhr in Lebensgefahr. 

  • Platz 1 - Fensterputzer: 

    Der gefährlichste Job der Welt ist der des Fensterputzers. In schwindelerregender Höhe sorgt er für Durchblick, auch wenn es stürmisch ist.

Es gibt so manche Tage, da könnte man die Kollegen oder den Chef einfach nur an die Wand klatschen. Der eine meckert, der nächste lacht ständig, der vom Büro nebenan telefoniert so penetrant, dass man es auch draußen noch hört und dem Chef kann man es ja sowieso nicht recht machen. Eigentlich ist das ja ganz normal, denn nicht jeder Tag ist gleich und wer geht schon jeden Tag gerne zur Arbeit. 

Aber mal ganz ehrlich - es geht auch schlimmer. Und zwar deutlich. Wer von uns muss zum Beispiel jeden Tag um sein Leben fürchten, wenn er bei der Arbeit ist? Richtig. Solche gefährlichen Jobs gibt es mehr und öfter als man denkt. Die britische Versicherung "Churchill Insurance" hat jetzt ein Ranking der 10 lebensgefährlichsten Berufe überhaupt zusammengestellt.  Wer hängt schon jeden Tag in mehreren Metern höhe an einem Gerüst oder hantiert täglich mit einer laufenden Motorsäge? 

+++ In unserer Galerie gibt's die Top 10 der gefährlichsten Berufe der Welt! +++

Fensterputzen EXTREM: Leikermoser muss auf den Olympiaturm München