23.04.2018 | Liebe Automarke = Sexleben der Fahrer: Stimmt's bei euch?

Sexuelle Zufriedenheit dank dem richtigen Auto? Porsche hat die Pole Position. Wo landet eure Automarke beim "Sex-Appeal-Ranking"?

PS-Fans sexuell auf der Pole Position

Faszination, Leistung, Performance - beim Liebesspiel auf vier Rädern versprechen insbesondere die PS-starken Exemplare Erfüllung. Zwei Drittel aller Porsche-Fahrer sind mit ihrem Sexleben glücklich oder sehr glücklich. Damit liegen sie im etwas anderen "Sex-Appeal-Ranking" der Automarken ganz weit vorne, welches die Erotik-Community JOYclub in einer Umfrage unter 5.000 Mitgliedern erstellt hat. 

Seatfahrer bilden Schlusslicht

Am unglücklichsten mit ihrem Liebesleben zeigen sich Seat- und Skodafahrer, deren Bedürfnisse oft auf der Strecke bleiben. Wie andere Marken wie zum Beispiel Volvo, Seat oder Mercedes abgeschnitten haben, seht ihr in unserer Bildergalerie! Auch witzige Ergebnisse - beispielsweise, dass insbesondere Mini-Fahrer den Kofferraum als den geeignetsten Ort für Sex im Auto empfinden.

Der Kick auf vier Rädern

Das Auto gilt markenübergreifend als beliebter Ort für prickelnde Abenteuer. Einen Unterschied zwischen den Geschlechtern zeigt die Befragung im Übrigen nicht auf: Mit jeweils 85% der Befragten haben männliche wie weibliche Autobesitzer ihr Fahrzeug schon einmal lustvoll zweckentfremdet. Die Rückbank gilt hierbei als Favorit, dicht gefolgt vom luftigen Schäferstündchen auf der Motorhaube und den Vordersitzen.