13.11.2020 | Do-it-Yourself-Ideen für den Advent DIY: Kleiderbügel-Adventskalender

24 kleine Päckchen, die das Warten auf Weihnachten versüßen - der Adventskalender ist ein Muss. Jedes Jahr soll es am besten ein neuer sein. Unser Tipp für dieses Jahr: Der selbst gebastelte Kleiderbügel-Adventskalender! So wird er gemacht:

  • Das braucht ihr: 1 Kleiderbügel, 1 Rolle Geschenkpapier, 24 kleine Anhänger, zum Beispiel Sterne, Kordel oder Band, Tesafilm, Locher, Schere, Edding

    Das braucht ihr: 

    1 Kleiderbügel, 1 Rolle Geschenkpapier, 24 kleine Anhänger, zum Beispiel Sterne, Kordel oder Band, Tesafilm, Locher, Schere, Edding

  • Geschenkpapier für Päckchen zurecht schneiden

    Geschenkpapier für Päckchen zurecht schneiden

  • Päckchen packen mit kleinen Süßigkeiten oder Aufmerksamkeiten

    Päckchen packen mit kleinen Süßigkeiten oder Aufmerksamkeiten

  • Die eine Seite mit Tesafilm fixieren

    Die eine Seite mit Tesafilm fixieren

  • Die andere Seite lediglich einmal umklappen

    Die andere Seite lediglich einmal umklappen

  • Und dort dann lochen!

    Und dort dann lochen!

  • So ensteht die perfekte Aufhängung für die Päckchen am Kleiderbügel

    So ensteht die perfekte Aufhängung für die Päckchen am Kleiderbügel

  • Dann kleine Anhänger mit den Zahlen 1-24 beschriften

    Dann kleine Anhänger mit den Zahlen 1-24 beschriften

  • Eine Schnur durch die Anhänger und das Päckchen fädeln

    Eine Schnur durch die Anhänger und das Päckchen fädeln

  • Und das Ganze mit einer süßen Schleife an einem Kleiderbügel befestigen

    Und das Ganze mit einer süßen Schleife an einem Kleiderbügel befestigen

  • So macht ihr das mit allen 24 Päckchen, dabei können sowohl die Päckchen unterschiedlich groß, als auch die Schnüre unterschiedlich lang sein - das ergibt ein schönes Gesamtbild!

    So macht ihr das mit allen 24 Päckchen, dabei können sowohl die Päckchen unterschiedlich groß, als auch die Schnüre unterschiedlich lang sein - das ergibt ein schönes Gesamtbild!

  • Fertig ist der tolle DIY Kleiderbügel-Adventskalender - nur noch schnell aufhängen...

    Fertig ist der tolle DIY Kleiderbügel-Adventskalender - nur noch schnell aufhängen...

  • Fertig ist die Adventsüberraschung! 

    Fertig ist die Adventsüberraschung! 

Dieser Moment, wenn man am 1. Dezember morgens aus dem Bett steigt, im Schlafanzug zielsicher zum Adventskalender steuert und sich  - egal wie alt man ist - wie ein Kind freut, wenn man eeeendlich das erste Türchen aufmachen darf. 

Adventszeit ohne Adventskalender ist für viele Bayern völlig undenkbar. 

Ob Schokoladen-Kalender, Päckchen mit kleinen Aufmerksamkeiten oder 24 verschiedene Gutscheine, die Auswahl ist groß. Besonders beliebt sind natürlich jedes Jahr selbst gebastelte Kalender. Wir zeigen euch, wie ihr in kurzer Zeit und mit wenig Geld eure Liebsten mit einem individuellen Adventskalender überraschen könnt.

Unser Kleiderbügel-Adventskalender ist super praktisch, weil ihr euch nicht überlegen müsst, wo in eurer Wohnung ihr die 24 Päckchen am besten aufhängt. Außerdem ist er sehr platzsparend und extrem schnell gebastelt. Alles was ihr braucht:

  • 1 Kleiderbügel
  • 1 Rolle Geschenkpapier
  • 24 kleine Anhänger, zum Beispiel Sterne
  • Kordel oder Band
  • Tesafilm
  • Locher
  • Schere
  • Edding

Eine Schritt-für-Schritt-Bastelanleitung findet ihr in unserer Bildergalerie. Probiert es doch gleich mal aus! Beim Befüllen der Päckchen habt ihr freie Hand, Papier und Farben könnt ihr euch aussuchen, was euch am besten gefällt.

Fazit: In weniger als 30 Minuten habt ihr einen tollen, individuellen Adventskalender, der im Handumdrehen hängt und euren Liebsten bestimmt gefällt. Wir wünschen euch eine schöne Adventszeit und viel Spaß beim Basteln!

Noch mehr DIY-Ideen: