08.01.2019 | Lifestyle Rollbarer TV, Bierbrauanlage für daheim: Die besten Neuheiten der CES 2019

Es ist die weltweit größte Elektronikmesse - die CES in Las Vegas. Die Hersteller übertrumpfen sich Jahr für Jahr mit technischen Neuheiten, teilweise mit skurrilen Gadgets.

  • Ein OLED-Fernseher glänzt mit intensiven Schwarzwerten und hohen Kontrasten. LG geht jetzt noch einen Schritt weiter und hat den ersten aufrollbaren TV vorgestellt. Per Knopfdruck lässt sich das Display komplett zurück ins Gehäuse einfahren. Ausgerollt ist der Fernseher 75 Zoll groß. 

    Ein OLED-Fernseher glänzt mit intensiven Schwarzwerten und hohen Kontrasten. LG geht jetzt noch einen Schritt weiter und hat den ersten aufrollbaren TV vorgestellt. Per Knopfdruck lässt sich das Display komplett zurück ins Gehäuse einfahren. Ausgerollt ist der Fernseher 75 Zoll groß. 

    Quelle: Andrea Warnecke/dpa-tmn/dpa
  • Faltbar wird demnächst auch euer Smartphone. Der Hersteller Royole hat das erste Smartphone mit einem faltbaren Display vorgestellt. Netter Nebeneffekt: Durch das Falten könnt ihr das Gerät sowohl als Handy, als auch als Tablet benutzen. 

    Faltbar wird demnächst auch euer Smartphone. Der Hersteller Royole hat das erste Smartphone mit einem faltbaren Display vorgestellt. Netter Nebeneffekt: Durch das Falten könnt ihr das Gerät sowohl als Handy, als auch als Tablet benutzen. 

    Quelle: Royole Presseportal
  • Ein Traum für alle Biertrinker - die eigene Brauanlage für daheim. Fünf Biersorten stehen zur Auswahl, die Zutaten wie Malz, Hefe und Hopfenöl müsst ihr als Einwegkapsel dazukaufen, fertig ist euer Homemade-Bier.

    Ein Traum für alle Biertrinker - die eigene Brauanlage für daheim. Fünf Biersorten stehen zur Auswahl, die Zutaten wie Malz, Hefe und Hopfenöl müsst ihr als Einwegkapsel dazukaufen, fertig ist euer Homemade-Bier.

    Quelle: LG Presseportal
  • Künftig soll die Küchenarbeit mehr Spaß machen. KitchenAid hat einen smarten Lautsprecher mit Display vorgestellt, der zudem noch wasserfest ist. Damit könnt ihr Musik hören, Videos anschauen oder Rezepte aufrufen. 

    Künftig soll die Küchenarbeit mehr Spaß machen. KitchenAid hat einen smarten Lautsprecher mit Display vorgestellt, der zudem noch wasserfest ist. Damit könnt ihr Musik hören, Videos anschauen oder Rezepte aufrufen. 

    Quelle: KitchenAid Presseportal
  • Lästiges Milchabpumpen soll bald der Vergangenheit angehören. Der Hersteller Elvie hat eine smarte Milchpumpe vorgestellt. Einfach in den BH stecken und mit dem Smartphone verbinden. Die abgepumpte Menge wird zuvor berechnet und auf dem Handy abgespeichert.

    Lästiges Milchabpumpen soll bald der Vergangenheit angehören. Der Hersteller Elvie hat eine smarte Milchpumpe vorgestellt. Einfach in den BH stecken und mit dem Smartphone verbinden. Die abgepumpte Menge wird zuvor berechnet und auf dem Handy abgespeichert.

    Quelle: Presseportal Elvie
  • Auch für Haustiere ist was geboten. Die Firma Mokkie hat einen smarten Futternapf vorgestellt. Dieser hat eine Gesichtserkennung und öffnet den Napf nur für das Haustier, für welches das Futter gedacht ist.

    Auch für Haustiere ist was geboten. Die Firma Mokkie hat einen smarten Futternapf vorgestellt. Dieser hat eine Gesichtserkennung und öffnet den Napf nur für das Haustier, für welches das Futter gedacht ist.

    Quelle: Julian Stratenschulte/dpa
  • Dieser Ring sieht nicht nur schick aus, sondern bringt auch einige smarte Funktionen mit sich. So kann er den Puls messen oder eure Fitnessaktivitäten erfassen. Die Daten werden dann mit eurem Smartphone synchronisiert.

    Dieser Ring sieht nicht nur schick aus, sondern bringt auch einige smarte Funktionen mit sich. So kann er den Puls messen oder eure Fitnessaktivitäten erfassen. Die Daten werden dann mit eurem Smartphone synchronisiert.

    Quelle: Unternehmensseite motiv
  • Roboter könnten uns in Zukunft auch daheim den Alltag erleichtern. Möglich wird es durch Systeme mit künstlicher Intelligenz, die selbstständig neue Dinge lernen können. Einen entsprechenden Prototypen hat Samsung vorgestellt.

    Roboter könnten uns in Zukunft auch daheim den Alltag erleichtern. Möglich wird es durch Systeme mit künstlicher Intelligenz, die selbstständig neue Dinge lernen können. Einen entsprechenden Prototypen hat Samsung vorgestellt.

    Quelle: John Locher/AP/dpa
  • Auch Autohersteller präsentieren auf der CES ihre technischen Neuheiten. Das Auto der Zukunft soll dabei durch Robotertechnologien selbstfahrend sein. Toyota hat ein entsprechendes Modell vorgestellt. 

    Auch Autohersteller präsentieren auf der CES ihre technischen Neuheiten. Das Auto der Zukunft soll dabei durch Robotertechnologien selbstfahrend sein. Toyota hat ein entsprechendes Modell vorgestellt. 

    Quelle: Andrej Sokolow/dpa

Schneller, höher, weiter - Jahr für Jahr überbieten sich die großen Firmen der Technologiebranche gegenseitig mit Neuvorstellungen. Die Bühne dafür bietet traditionell Anfang des Jahres die Consumer Electronics Show (kurz: CES) in Las Vegas. Rund 4.500 Aussteller, darunter auch erstmals Firmen aus der Automobilbranche präsentieren bis Freitag dem Publikum neue Gadgets und kommende Techniktrends.

Im Fokus stehen dabei zum Beispiel faltbare Displays für den Fernseher, Smartphone oder das Tablet. Aber auch skurrile Erfindungen wie ein Futternapf für Tiere mit einer eingebauter Gesichtserkennung werden vorgestellt.

Wir haben für euch einmal die spannendsten und verrücktesten Neuvorstellungen in unserer Bildergalerie zusammengefasst.