14.06.2019 | Lifestyle Sonnenbrillen: Das sind die Trends 2019 und diese Modelle stehen dir!

Coole Sonnenbrillen für die heißen Sommertage: In dieser Saison gibt es für die Nase wieder ein paar echte Hingucker. Damit ihr bei eurer Wahl zum richtigen Modell greift, zeigen wir euch hier die Trends. Dazu erklären wir euch, wie ihr herausfindet, welche Sonnenbrillen euch am besten stehen.

  • Weiße Fassungen
	Strahlendes Weiß ist die Farbe für den Sommer 2019, wenn es um die Fassung geht. Wer es elegant mag, greift zum weißen Cateye-Modell. Wer es cool mag zur weißen Doppelsteg-Brille.Als sportlicher Look taugt eine weiße Panto-Fassung aus dickem Acetat. Etwas extravaganter: eine weiße Brillenfassung mit farbigen Bügeln.

    Weiße Fassungen

    Strahlendes Weiß ist die Farbe für den Sommer 2019, wenn es um die Fassung geht. Wer es elegant mag, greift zum weißen Cateye-Modell. Wer es cool mag zur weißen Doppelsteg-Brille.

    Als sportlicher Look taugt eine weiße Panto-Fassung aus dickem Acetat. Etwas extravaganter: eine weiße Brillenfassung mit farbigen Bügeln.

    Foto: Kuratorium Gutes Sehen e.V.
  • Bunte GläserIm Alltag, am Strand oder zur Rooftop-Party: Sonnenbrillen mit bunten Gläsern sind der Gute-Laune-Boost 2019. Angesagt sind Sonnengelb, Meeresblau, Bonbonfarben wie Lavendel, Lindgrün und Koralle sowie bicolore Modelle mit Farbverlauf.

    Bunte Gläser

    Im Alltag, am Strand oder zur Rooftop-Party: Sonnenbrillen mit bunten Gläsern sind der Gute-Laune-Boost 2019. Angesagt sind Sonnengelb, Meeresblau, Bonbonfarben wie Lavendel, Lindgrün und Koralle sowie bicolore Modelle mit Farbverlauf.

    Foto: Kuratorium Gutes Sehen e.V.
  • Geometrische Formen
Dreiecke, Quadrate, Kreise oder doch Hexagons? Sonnenbrillen in geometrischen Formen sind in! Mit abgerundeten Kanten wirken sie eleganter.

    Geometrische Formen

    Dreiecke, QuadrateKreise oder doch Hexagons? Sonnenbrillen in geometrischen Formen sind in! Mit abgerundeten Kanten wirken sie eleganter.

    Foto: Kuratorium Gutes Sehen e.V.
  • XXL-FormateÜbergroße Brillen bleiben im Rennen. Ganz vorn im Modereigen der XXL-Formate liegen Shield-Brillen. Rahmen, die aus einer einzelnen Scheibe bestehen und hochmodern-futuristisch beide Augen bedecken, gern auch mit bunten Gläsern.

    XXL-Formate

    Übergroße Brillen bleiben im Rennen. Ganz vorn im Modereigen der XXL-Formate liegen Shield-Brillen. Rahmen, die aus einer einzelnen Scheibe bestehen und hochmodern-futuristisch beide Augen bedecken, gern auch mit bunten Gläsern.

    Foto: Kuratorium Gutes Sehen e.V.
  • Statement-BrillenStatement-Brillen können in dieser Saison nicht verrückt und experimentierfreudig genug sein. Was die extravaganten Formen in diesem Jahr so hip macht? Knallige Farben, außergewöhnliche Formen sowie interessante Prints und Muster.

    Statement-Brillen

    Statement-Brillen können in dieser Saison nicht verrückt und experimentierfreudig genug sein. Was die extravaganten Formen in diesem Jahr so hip macht? Knallige Farben, außergewöhnliche Formen sowie interessante Prints und Muster.

    Foto: Kuratorium Gutes Sehen e.V.
  • Erdtöne für den Mann
	Schwarz war gestern. Der Mann von heute trägt Erdtöne: Waldgrün, Olive, warmes Braun. Ein Statement – dezent, dennoch ausdrucksstark. Wer nicht im ruhigen Fahrwasser der Erdfarben schwimmen will, lässt es mit einem Outfit in Rot, Orange oder Gelb dazu richtig knallen.

    Erdtöne für den Mann

    Schwarz war gestern. Der Mann von heute trägt Erdtöne: Waldgrün, Olive, warmes Braun. Ein Statement – dezent, dennoch ausdrucksstark. Wer nicht im ruhigen Fahrwasser der Erdfarben schwimmen will, lässt es mit einem Outfit in Rot, Orange oder Gelb dazu richtig knallen.

    Foto: Kuratorium Gutes Sehen e.V.

Im Sommer 2019 stehen Sunny Boys und Girls vor einer großen Auswahl, was coole und stylische Sonnenbrillen angeht. Das heißeste Accessoire des Jahres auszusuchen fällt bei den vielen Möglichkeiten nicht leicht. Bei Männern sind zurückhaltende Erdtöne angesagt, für Frauen stellt sich die Frage: Wie extravagant darf es sein? Welche Trends ihr 2019 bei eurer Wahl im Auge behalten solltet, zeigen wir euch in unserer Galerie

Generell gilt aber, nicht zu vergessen: Denkt beim Kauf einer neuen Sonnenbrille immer an den UV-Schutz. Diese Kriterien sollte eine Sonnenbrille auf jeden Fall erfüllen.

Welche Sonnenbrille passt zu mir?

Wer sich nicht sicher ist, welche Sonnenbrille einem den besten Look verleiht, kann sich anhand einiger Faustregeln leichter orientieren. Dafür ist es wichtig, die eigene Gesichtsform zu kennen. Um die Gesichtsform zu bestimmen, braucht ihr lediglich die Haare straff zurücklegen oder binden (auch mit Haarband möglich) und einen Spiegel. Ihr könnt auch ein Selfie mit dem Smartphone machen. Dafür schaut ihr frontal in die Kamera. Dann beurteilt mithilfe folgender Merkmale, welche Gesichtsform am ehesten auf euch zutrifft. 

Typ 1: Oval
  • Gesicht eher höher als breit
  • Stirn ist hoch und lang

→ Diese Sonnenbrillen stehen dir: Deinem Gesicht stehen so gut wie alle Modelle. Nur zu schmal sollten die Fassungen nicht sein. Denn das streckt euer Gesicht zusätzlich.

Typ 2: Rund
  • Wangen breiter als Kinnlinie
  • Stirn und Kind sind abgerundet, nicht markant

→ Diese Sonnenbrillen stehen dir: Eckige Formen, um dem Gesicht mehr Kontur zu geben. Keine runden Formen.

Typ 3: Eckig
  • kantiger Unterkiefer
  • breite Stirn
  • Stirn, Wangen und Unterkiefer in etwa gleich breit

→ Diese Sonnenbrillen stehen dir: Runde Formen (Pilotenform, Cat-Eye, Schmetterling), um das Gesicht weicher wirken zu lassen.

Typ 4: Herzförmig
  • Stirn breiter als Kinn
  • Wangenknochen breiter

Diese Sonnenbrillen stehen dir: Eher eckige Fassungen oder Pilotenbrillen.

UV-Schutz von Sonnenbrillen