03.07.2019 | Prominente & Buntes Kameradrohne rettet Leben: Familie entkommt nur knapp einem Hai

Ein Familienausflug an den Strand im Bundesstaat Florida hätte eine Familie fast mit dem Leben bezahlt. Die Mutter und ihre drei Kinder spielten im seichten Wasser, was sie aber nicht wussten: Unmittelbar in der Nähe war ein Hai.

Eigentlich wollte ein Familienvater nur Fotos seiner badenden Familie aus der Luft machen und flog dafür eine Kameradrohne über die Küste vom New Smyrna Beach (Bundesstaat Florida in den USA). Auf dem Kontrollbildschirm bemerkte Vater Dan Watson dann auf einmal etwas Dunkles im Wasser - ein Hai, nur ein paar Meter von seinen drei im Wasser spielenden Kinder und seiner Frau entfernt.

Sofort schrie er seine Familie raus aus den Wasser. Glücklicherweise wurde niemand von ihnen verletzt. Neben dem Schock bleiben der Familie nun aber beeindruckende Bilder von einem Hai, der nur circa 20 Meter von der Familie entfernt war. 

In einem Interview mit dem US-amerikanischen TV-Sender FOX sagte Ehefrau Sally: „Wenn man an Haie denkt, stellt man sie sich im tiefen Wasser vor. Du denkst nicht, dass sie dir im knietiefen Wasser so nahe kommen könnten".

Der Familienvater hat die Bilder jetzt auf Instagram geteilt, wo diese aktuell die Runde machen. 







Foto: learningcameras/instagram