08.02.2018 | Reise Die 10 schönsten Schlösser und Burgen in Bayern

Trübes Wetter und ihr wisst nicht, was tun? Wie wäre es mit einem Ausflug in eine der zahlreichen Burgen oder Schlossanlagen in Bayern? Wir haben euch die schönsten zusammengestellt.

Die 10 schönsten Schlösser und Burgen Bayerns

  • Im Westen von München liegt das Schloss Nymphenburg mit seinem großen Schlosspark und dem Schlosskanal.Zu sehen gibt es im Inneren des Schlosses Kunstwerke von Barock bis Klassizismus und auch das Geburtszimmer von König Ludwig II.

    Im Westen von München liegt das Schloss Nymphenburg mit seinem großen Schlosspark und dem Schlosskanal.

    Zu sehen gibt es im Inneren des Schlosses Kunstwerke von Barock bis Klassizismus und auch das Geburtszimmer von König Ludwig II.

    Foto: Sven Hoppe/dpa
  • Alleine die Anreise zum Schloss Herrenchiemsee in Oberbayern ist schon ein Erlebnis für sich. Mit dem Schiff geht es über den blau-grünen Chiemsee zur Insel Herrenchiemsee. Das Schloss wurde von König Ludwig II. als Abbild von Versailles in Frankreich gebaut.

    Alleine die Anreise zum Schloss Herrenchiemsee in Oberbayern ist schon ein Erlebnis für sich. Mit dem Schiff geht es über den blau-grünen Chiemsee zur Insel Herrenchiemsee. 

    Das Schloss wurde von König Ludwig II. als Abbild von Versailles in Frankreich gebaut.

    Foto: Marc Müller/dpa
  • Die Befreiungshalle ist das Wahrzeichen der Stadt Kelheim in Niederbayern.Nicht nur das Bauwerk selbst, sondern auch der Blick von dort aus über die Donau und das Altmühltal ist atemberaubend. Wer sich den steilen Anstieg sparen möchte, nimmt einfach den weiß-blauen Mini-Zug, der an der Schiffshaltestelle an der Donau startet.

    Die Befreiungshalle ist das Wahrzeichen der Stadt Kelheim in Niederbayern.

    Nicht nur das Bauwerk selbst, sondern auch der Blick von dort aus über die Donau und das Altmühltal ist atemberaubend. Wer sich den steilen Anstieg sparen möchte, nimmt einfach den weiß-blauen Mini-Zug, der an der Schiffshaltestelle an der Donau startet.

    Foto: Armin Weigel/dpa
  • Der Ortsname Burghausen ist kein Zufall. Die Burg die über der Stadt thront, ist mit genau 1.051 Metern die längste Burganlage Europas. Insgesamt sechs Burghöfe gibt es dort zu entdecken. Wer dort ist, sollte unbedingt die Aussichtsplattform am Dach der Hauptburg besuchen. Hier geht's zum Burghausen von oben Video. 

    Der Ortsname Burghausen ist kein Zufall. Die Burg die über der Stadt thront, ist mit genau 1.051 Metern die längste Burganlage Europas. Insgesamt sechs Burghöfe gibt es dort zu entdecken. Wer dort ist, sollte unbedingt die Aussichtsplattform am Dach der Hauptburg besuchen. Hier geht's zum Burghausen von oben Video. 

    Foto: Sven Hoppe/dpa
  • Die Kaiserburg ist eine Doppelburg und ist das Wahrzeichen der Stadt Nürnberg.  Sie besteht aus der Kaiserburg und der Burggrafenburg.Die Kaiserburg ist aus Sandstein erbaut. Die unterirdisch liegenden Felsenkeller wurden jahrhundertelang zum Gären und Lagern von Bier benutzt. Hier geht's zum Nürnberg von oben Video.

    Die Kaiserburg ist eine Doppelburg und ist das Wahrzeichen der Stadt Nürnberg.  Sie besteht aus der Kaiserburg und der Burggrafenburg.

    Die Kaiserburg ist aus Sandstein erbaut. Die unterirdisch liegenden Felsenkeller wurden jahrhundertelang zum Gären und Lagern von Bier benutzt. Hier geht's zum Nürnberg von oben Video.

    Foto: Daniel Karmann/dpa
  • Die Festung Marienberg im unterfränkischen Würzburg ist nur einen Steinwurf vom Stadtzentrum entfernt. In der Festung ist unter anderem das Mainfränkische Museum untergebracht. Außerdem hat man einen wunderbaren Blick über die Würzburger Altstadt. Hier geht's zum Würzburg von oben Video. 

    Die Festung Marienberg im unterfränkischen Würzburg ist nur einen Steinwurf vom Stadtzentrum entfernt. In der Festung ist unter anderem das Mainfränkische Museum untergebracht. Außerdem hat man einen wunderbaren Blick über die Würzburger Altstadt. Hier geht's zum Würzburg von oben Video. 

    Foto: Daniel Karmann/dpa
  • Die Burg Trausnitz liegt oberhalb der Altstadt von Landshut in Niederbayern.Die Burg ist nicht nur ein Ausflugsziel für die ganze Familie, sondern auch beliebt bei Brautpaaren. Das Standesamt in Landshut macht es Paaren möglich, dort zu heiraten.

    Die Burg Trausnitz liegt oberhalb der Altstadt von Landshut in Niederbayern.

    Die Burg ist nicht nur ein Ausflugsziel für die ganze Familie, sondern auch beliebt bei Brautpaaren. Das Standesamt in Landshut macht es Paaren möglich, dort zu heiraten.

    Foto: Armin Weigel/dpa
  • Die Veste Coburg wird wegen ihrer Lage und auch ein wenig wegen ihrer Form als "Fränkische Krone" bezeichnet. Zu sehen gibt es im Inneren allerlei Rüstungen, Jagdwaffen und die ältesten noch erhaltenen Kutschen der Welt. Hier geht's zum Coburg von oben Video.

    Die Veste Coburg wird wegen ihrer Lage und auch ein wenig wegen ihrer Form als "Fränkische Krone" bezeichnet. Zu sehen gibt es im Inneren allerlei Rüstungen, Jagdwaffen und die ältesten noch erhaltenen Kutschen der Welt. Hier geht's zum Coburg von oben Video.

    Foto: Daniel Karmann/dpa
  • "Donnerwetter" wird sich der ein oder andere sagen, der das Neue Schloss in Ingolstadt in Oberbayern besucht. Denn im Innenhof der Schlossanlage stehen 17 verzierte Kanonen, die teilweise über vier Tonnen wiegen.Auch das Bayerische Armeemuseum ist dort untergebracht, eines der größten historischen Museen Europas.

    "Donnerwetter" wird sich der ein oder andere sagen, der das Neue Schloss in Ingolstadt in Oberbayern besucht. Denn im Innenhof der Schlossanlage stehen 17 verzierte Kanonen, die teilweise über vier Tonnen wiegen.

    Auch das Bayerische Armeemuseum ist dort untergebracht, eines der größten historischen Museen Europas.

    Foto: Armin Weigel/dpa
  • Es ist DAS Schloss, das mit Bayern verbunden wird - Schloss Neuschwanstein. Millionen von Besuchern aus der ganzen Welt kommen jedes Jahr hier her, um das Schloss von König Ludwig II. zu bestaunen. Wer das berühmte Bauwerk aus einer ganz anderen Perspektive sehen möchte, der bucht sich einfach eine der zahlreichen Paragliding Touren, die rundherum angeboten werden. Hier geht's zum Füssen von oben Video.

    Es ist DAS Schloss, das mit Bayern verbunden wird - Schloss Neuschwanstein. 

    Millionen von Besuchern aus der ganzen Welt kommen jedes Jahr hier her, um das Schloss von König Ludwig II. zu bestaunen. Wer das berühmte Bauwerk aus einer ganz anderen Perspektive sehen möchte, der bucht sich einfach eine der zahlreichen Paragliding Touren, die rundherum angeboten werden. Hier geht's zum Füssen von oben Video.

    Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Wusstet ihr, dass das Schloss Herrenchiemsee innen noch nicht mal halbfertig gestellt ist, weil dem "Kini" mitten in der Bauphase das Geld ausgegangen ist? Oder dass man in der Nürnberger Kaiserburg jahrelang Bier gelagert hat? Nein? Dann nichts wie rein in Bayerns Schlösser, Gärten und Burgen. Die liegen voll im Trend und werden immer beliebter. 

Einer der größten Besuchermagnete ist das Schloss Neuschwanstein bei Füssen. König Ludwig II. würde sich im Grab umdrehen, wüsste er was hier so los ist. Ginge es nach ihm, dem Bauherren von Neuschwanstein, hätte kein einziger Mensch auch nur eines seiner Schlösser jemals von innen gesehen. Er wollte, dass sie nie ein Fremder je betritt. Nach seinem Tod war dieser Wunsch aber schnell passé. Seitdem kommen Millionen Menschen aus aller Welt zu uns nach Bayern, um sich die prunkvollen Bauwerke von außen und natürlich innen anzuschauen. 

Den wohl spektakulärsten Blick auf Bayerns Schlösser und Burgen hat man aber aus der einzigartigen Vogelperspektive. Ein traumhafter Ausblick, wie man ihn noch nie hatte. 

Seht hier Bayern von oben: