ANTENNE BAYERN Reisetipps Luxemburg – Ein Land voller Tradition

Luxemburg liegt westlich von Deutschland zwischen Belgien und Frankreich und gehört somit zu Europa. Die Nationalsprache ist Luxemburgisch. Es gibt neben Luxemburgisch noch 2 weitere Amtssprachen – Deutsch und Französisch. Die Hauptstadt ist Luxemburg. Staatsform ist eine parlamentarische Monarchie mit dem Staatsoberhaupt Großherzog Henri von Nassau-Weilburg. Mit einer Fläche von knapp 2.600 Quadratkilometern ist Luxemburg, nach Malta der zweitkleinste Staat der EU.

Die Währung ist der Euro. In Luxemburg sind etwas mehr als 537.000 Einwohner ansässig. Auffällig dabei ist, dass knapp 45 Prozent davon keine Einheimischen sind. Der höchste Berg in Luxemburg trägt den Namen Mont Saint Nicolas und ist 470 Meter hoch.

Sehenswürdigkeiten

Das überaus bekannte Ensemble der Luxemburger Altstadt gehört seit 1994 zum Weltkulturerbe. Luxemburg war bereits zwei Mal die Kulturhauptstadt Europas (im Jahr 1995 und 2007). Alle wissenschaftlichen Bereiche sind in der größten wissenschaftlichen Bibliothek von Luxemburg - der Bibliothèque nationale de Luxembourg - vertreten. Eine besondere und durchaus lange Tradition hat das Theater in Luxemburg, dazu gehören das Stadttheater mit dem Namen Grand Théâtre de la Ville de Luxembourg, das Escher Theater und das Kapuzinertheater mitten in der Hauptstadt.

Neben zahlreichen Museen, wie dem Nationalmuseum für Geschichte und Kunst, dem Bankenmuseum oder der MUDAM-Museé d´Art Moderne Grand-Duc-Jean, finden sich viele religiöse Stätten, wie die Kathedrale „Unserer Lieben Frau“ oder die St. Johann Kirche in Luxemburg. Aber auch viele Kunstgalerien und verschiedene Ausstellungen bekannter Kunstwerke und Denkmäler sind in Luxemburg beheimatet. Der großherzogliche Palast ist immer noch gut erhalten. Burgen und Schlösser – darunter viele aus dem Mittelalter - und die Festung Luxemburg sind Attraktionen kultureller Vielfalt, die in diesem Land gepflegt wird.

Klima und Wetter

In Luxemburg herrscht ein nicht zu extremes mitteleuropäisches Klima, weshalb die meisten Winter nicht so stark ausgeprägt und die Sommertemperaturen angenehm warm sind.

Kulinarisches

Luxemburg ist ein Weinland. Viele exklusive Weine kommen aus diesem verhältnismäßig kleinen Land. Zu allen Mahlzeiten wird daher auch typisch regionaler Wein angeboten.

Kulinarisch ist die Küche des Landes als deftig und gleichsam kreativ zu bezeichnen. Die französischen Einflüsse sind auch bei den Gerichten merkbar. Landestypische Gerichte sind unter andere Judd mat Gaardebounen (dicke Bohnen zu geräuchertem Schweinefleisch in Scheiben), Bouneschlupp (eine Suppe mit Bohnen und Kartoffeln), Kniddelen (größere Knödel), Omelette soufflée au kirsch sowie Quetschentaart (beides Desserts).

Anreise

  • Mit der Bahn kann Luxemburg in 5 Stunden erreicht werden.
  • Ab München dauert die Flugzeit bis Luxemburg etwa 1 Stunde.
  • Mit dem Auto ab München dauert die Reise etwa 5 Stunden.