ANTENNE BAYERN Reisetipps Österreich – Nicht nur während der Wintersportsaison einen Besuch Wert

Österreich liegt in Mitteleuropa. Es grenzt im Norden an Deutschland und die Tschechische Republik und im Osten an die Slowakei und Ungarn. Im Süden sind Kroatien, Slowenien und Italien die Nachbarländer und im Westen die Schweiz und Liechtenstein. Bei einer Fläche von knapp 84.000 Quadratkilometern beherbergt Österreich etwa 8,5 Millionen Einwohner. Die Hauptstadt von Österreich ist Wien mit rund 1,7 Millionen Einwohnern. Die Amtssprache ist Deutsch.

Etwa 60 Prozent des Staatsgebietes bestehen aus Gebirgen und haben Anteil an den Ostalpen. Mit 3.798 Metern ist der Großglockner in den Hohen Tauern der höchste Berg Österreichs. Es gibt fast 1.000 Berge über 3.000 Metern in Österreich. Österreich ist ein demokratischer Bundesstaat mit neun Bundesländern: Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol, Vorarlberg und Wien.

  • Österreich ist natürlich für sein traumhaftes Alpenpanorama bekannt! Ein wahres Mekka für alle Wander-Freunde!

  • Aber auch Bauernhof- und sogar Wellness-Liebhaber kommen in den österreichischen Alpen auf ihre Kosten. Viele typische Alm-Höfe wurden mittlerweile zu wahren Wellness-Tempeln umfunktioniert.

  • Sogar in den Städten - wie hier in Innsbruck - sind die Alpen stets zum Greifen nah.

  • Doch Österreich hat noch mehr Schönheiten zu bieten - wie etwa Hallstatt. Zusammen mit Dachstein und dem Inneren Salzkammergut gehört es zur UNESCO-Welterbestätte Hallstatt-Dachstein/Salzkammergut!

Sehenswürdigkeiten

Ebenfalls sehenswert ist die Großglockner Hochalpenstraße, die die beiden Bundesländer Kärnten und Salzburg verbindet und als eine der schönsten Hochgebirgs- und Panoramastraßen in ganz Europa gilt. Naturliebhaber sollten sich unbedingt den Nationalpark Hohe Tauern ansehen. Dieser ist einer der größten Naturreservate Europas und bietet phantastische Hochgebirgslandschaften mit Gletschern und ewigen Schneefeldern. Wer nach Wien reist, sollte sich den Stephansdom und die Wiener Staatsoper nicht entgehen lassen. In Salzburg sind der Mozartplatz, das Mozart-Denkmal, die Festung Hohensalzburg sowie die Salzburger Festspiele zu nennen. Natürlich hat Österreich auch einige UNESCO-Weltkulturerbestätten wie das Schloss Belverdere, das Schloss Schönbrunn sowie den Neusiedler See zu bieten.

Die über 40 Seen in ganz Österreich sind ebenfalls eine attraktive Sehenswürdigkeit. Darunter unter anderem der Attersee, der Traunsee und der Bodensee am Dreiländerdreieck.

Klima und Wetter

Österreich liegt in der gemäßigten Klimazone. Durch die großen Höhenunterschiede innerhalb des Landes ist das Klima in den einzelnen Regionen sehr verschieden. Österreich ist ein Ganzjahresziel, wird von vielen Touristen aber hauptsächlich in der Wintersportsaison besucht, da es bekannt für seine vielen Skipisten ist.

Kulinarisches

Die österreichische Küche unterliegt zahlreichen Kochtraditionen aus Böhmen, Norditalien und Ungarn. Eines der bekanntesten Beispiele hierfür ist das Gulasch. Internationale Bekanntheit erlangte Österreich durch Gerichte wie das Wiener Schnitzel und den Tafelspitz. Grundsätzlich ist zu sagen, dass unsere südlichen Nachbarn gerne Suppen, Knödel und Fleisch essen. Bier trinken die Österreicher ebenso gerne wie wir Deutschen. Aber auch Kaffee, Wein und andere alkoholische Getränke wie der Most werden gerne serviert.

Anreise

  • Mit dem Auto ab München fährt man ca. 3,5 Stunden bis ins Landesinnere von Österreich.
  • Mit der Bahn ist man ab München ca. 4,5 Stunden unterwegs nach Wien.
  • Mit dem Flugzeug kann man über viele Direktverbindungen innerhalb einer Stunde von München nach Wien oder Salzburg gelangen.