03.08.2021 | Reise Testpflicht bei der Einreise: So teuer sind die Tests im Ausland

Mit den neuen Einreisegeln braucht nun jeder, der nach Deutschland einreisen möchte, einen negativen Test oder muss geimpft bzw. genesen sein. Aber wie teuer sind Corona-Tests im Ausland? Wir haben euch die Preise in den beliebtesten Urlaubsländer Europas zusammengefasst.

Foto: Armin Weigel / dpa

Mit den neuen Einreiseregeln braucht nun jeder, der nicht geimpft oder genesen ist, einen negativen Corona-Test. Und die Preise für die Tests sind von Land zu Land sehr unterschiedlich. Wir haben euch hier einen Überblick zusammengefasst.

Alle Länder auf einen Blick:

Belgien:

  • PCR-Tests: max. 55€
  • Antigen-Tests: max. 120€

Bulgarien:

  • im Schnitt zwischen 50€ und 60€

Dänemark:

  • kostenlos

Frankreich:

  • PCR-Test: knapp 44€
  • Antigen-Test: 25€

Griechenland:

  • PCR-Test: zwischen 40€ und 70€
  • Antigen-Test: im Schnitt zwischen 15€ und 40€

Italien:

  • PCR-Test: zwischen 50€ und 120€
  • Antigen: zwischen 20 und 50€

Kroatien:

  • PCR-Test: 65€
  • Antigen-Test: 20€

Malta:

  • PCR-Test: 120€
  • Antigen-Test: zwischen 35€ und 40€

Niederlande:

  • kostenlos

Österreich:

  • Antigen-Tests kostenlos an sogenannten „Teststraßen“
  • sonst: 15€ für Minderjährige und 25€ für Volljährige
  • PCR-Tests: 49€ für Minderjährige und 69€ für Volljährige

Portugal:

  • PCR-Test: zwischen 100€ und 120€
  • Antigen-Test: zwischen 25€ und 40€

Spanien:

  • Antigen-Test: durchschnittlich 50€
  • PCR-Test: bis zu 100€

Ungarn:

  • Höchstpreis für PCR-Tests: gesetzlich festgelegt, umgerechnet ca. 55€
  • Antigen-Test: zwischen 25€ und 41€

>>>nach oben

Stand: 03.08.21, alle Infos im Detail findet ihr hier