13.07.2018 | Reise Welche Souvenirs dürft ihr aus dem Urlaub mitbringen?

Schöne Muscheln vom Strand, einen Seestern oder eine coole antike Vase - alles tolle Geschenke und Erinnerungen an einen Urlaub! Aber Vorsicht! Ihr dürft nicht alles aus dem Urlaub mit nach Hause bringen - sonst wird's teuer! Hier gibt's alle wichtigen Regeln auf einen Blick:

  • Ab in den Süden, neue Städte und Kulturen entdecken - ABER: welche Andenken und Mitbringsel darf ich überhaupt aus dem Urlaub mit nach Hause bringen? Hier findet ihr alle nützlichen Tipps vom Zoll auf einen Blick!

    Ab in den Süden, neue Städte und Kulturen entdecken - ABER: welche Andenken und Mitbringsel darf ich überhaupt aus dem Urlaub mit nach Hause bringen? 

    Hier findet ihr alle nützlichen Tipps vom Zoll auf einen Blick!

  • Pro Person sind z.B. 200 Zigaretten, 1 Liter Alkohol oder Schmuck im Wert von bis zu 430 Euro erlaubt.  Innerhalb der EU gibt's da keine Beschränkungen. Ausgenommen sind Genussmittel, wie z.B. Branntwein, Bier,Tabak.

    Pro Person sind z.B. 200 Zigaretten, 1 Liter Alkohol oder Schmuck im Wert von bis zu 430 Euro erlaubt.  Innerhalb der EU gibt's da keine Beschränkungen. Ausgenommen sind Genussmittel, wie z.B. Branntwein, Bier,Tabak.

  • Arzneimittel dürfen nur für den Eigenbedarf mitgeführt werden! Als üblich wird ein Bedarf von maximal drei Monaten je Arzneimittel angesehen.

    Arzneimittel dürfen nur für den Eigenbedarf mitgeführt werden! Als üblich wird ein Bedarf von maximal drei Monaten je Arzneimittel angesehen.

  • Zum Schutz der bedrohten Tier- und Pflanzenwelt dürfen keine lebenden bzw. exotischen Exemplare eingeführt werden. Verstöße werden verfolgt und mit hohen Bußgeldern oder Strafen geahndet. Hier findet ihr eine Liste, welche Tiere und Gegenstände besonders geschützt sind.

    Zum Schutz der bedrohten Tier- und Pflanzenwelt dürfen keine lebenden bzw. exotischen Exemplare eingeführt werden. Verstöße werden verfolgt und mit hohen Bußgeldern oder Strafen geahndet. Hier findet ihr eine Liste, welche Tiere und Gegenstände besonders geschützt sind.

  • „Kulturgüter“  sind ebenfalls geschützt! Dazu zählen Gegenstände, die bedeutend für die Archäologie, Geschichte, Literatur, Kunst oder Wissenschaft sind. Alle unterliegen in vielen Ländern sehr strengen Ausfuhrbeschränkungen oder -verboten.

    „Kulturgüter“  sind ebenfalls geschützt! Dazu zählen Gegenstände, die bedeutend für die Archäologie, Geschichte, Literatur, Kunst oder Wissenschaft sind. 

    Alle unterliegen in vielen Ländern sehr strengen Ausfuhrbeschränkungen oder -verboten.

  • Auch bei Produktpiraterie ist Vorsicht geboten! Bekleidung, Fanartikel, Kosmetika, Taschen oder Uhren von Markenherstellern werden im Urlaub billig angeboten. Die meisten sind allerdings Fälschungen und sind teilweise sogar gesundheitsgefährdend.

    Auch bei Produktpiraterie ist Vorsicht geboten! 

    Bekleidung, Fanartikel, Kosmetika, Taschen oder Uhren von Markenherstellern werden im Urlaub billig angeboten. Die meisten sind allerdings Fälschungen und sind teilweise sogar gesundheitsgefährdend.

  • Auch Bargeld oder Wertpapiere dürfen nicht einfach mitgeführt werden!Ab 10.000 Euro oder mehr muss man die Beträge eigenständig und ohne Aufforderung schriftlich beim Zoll anmelden. Damit soll die Geldwäsche bekämpft und die Finanzierung terroristischer Vereinigungen verhindert werden.

    Auch Bargeld oder Wertpapiere dürfen nicht einfach mitgeführt werden!

    Ab 10.000 Euro oder mehr muss man die Beträge eigenständig und ohne Aufforderung schriftlich beim Zoll anmelden. Damit soll die Geldwäsche bekämpft und die Finanzierung terroristischer Vereinigungen verhindert werden.

  • Täglich werden viele Schmuggler erwischt, die illegale Souvenirs nach Deutschland einführen wollen. Wer erwischt wird, muss mit harten Konsequzen rechnen. Hier ein Blick in die Asservatenkammer des Zollamts am Münchener Flughafen!

    Täglich werden viele Schmuggler erwischt, die illegale Souvenirs nach Deutschland einführen wollen. Wer erwischt wird, muss mit harten Konsequzen rechnen. Hier ein Blick in die Asservatenkammer des Zollamts am Münchener Flughafen!

    Bundeszollverwaltung

Urlaubszeit ist Reisezeit

Die Sommerferien und damit auch die Hauptreisezeit für uns in Bayern stehen kurz bevor. Ab in den Süden, neue Städte und Kulturen entdecken - ABER: welche Andenken und Mitbringsel dürft ihr überhaupt aus dem Urlaub mit nach Hause bringen? Hier findet ihr alle nützlichen Tipps vom Zoll auf einen Blick!

Ganz einfach könnt ihr auch nochmal auf der Homepage des Zollamtes nachschauen oder euch die kostenlose Smartphone-App "Zoll und Reise" herunterladen. Mit ein paar Klicks wisst ihr dann ganz schnell was mitgebracht werden kann oder was nicht geht oder ob Einfuhrabgaben anfallen bzw. in welcher Höhe.

Hier nochmal alle Regeln zum Nachlesen!