26.07.2018 | Reise Zehn verrückte Flugzeug-Fakten: Vom Tomatensaft bis zum Loch im Fenster

Wenn sich in der Urlaubszeit das Fernweh bemerkbar macht, dann geht es meistens ab in den Flieger und über die Wolken. Habt ihr euch schon mal gefragt, warum es dann immer Tomatensaft gibt oder weshalb das Fenster ein kleines Loch hat? Diese und weitere spannende Fakten klären wir hier auf:

  • Flugzeugfenster haben immer ein LochEs sorgt dafür, dass Luft im Steigflug heraus- und im Sinkflug wieder hineinströmen kann. Das Loch dient also als eine Art Entlüftungsventil. Es hält den Luftdruck zwischen den Scheiben im Gleichgewicht. So bleibt der Druck im Kabineninneren relativ gleich.

    Flugzeugfenster haben immer ein Loch

    Es sorgt dafür, dass Luft im Steigflug heraus- und im Sinkflug wieder hineinströmen kann. Das Loch dient also als eine Art Entlüftungsventil. Es hält den Luftdruck zwischen den Scheiben im Gleichgewicht. So bleibt der Druck im Kabineninneren relativ gleich.

  • Das Dämmen von Licht bei Start und Landung ist eine SicherheitsmaßnahmeGäste und Crew sollen beim Verlassen des Flugzeugs nicht vom grellen Tageslicht geblendet werden oder in der dunklen Nacht nichts sehen. Dies könnte die Evakuierung verlangsamen und somit das Leben der Fluggäste gefährden.

    Das Dämmen von Licht bei Start und Landung ist eine Sicherheitsmaßnahme

    Gäste und Crew sollen beim Verlassen des Flugzeugs nicht vom grellen Tageslicht geblendet werden oder in der dunklen Nacht nichts sehen. Dies könnte die Evakuierung verlangsamen und somit das Leben der Fluggäste gefährden.

  • Wasser sollte im Flugzeug nicht getrunken werden, wenn es nicht aus der Flasche kommtLaut der Experten ist das Leitungswasser im Flugzeug oft stark verschmutzt. Manchmal sind die Wassertanks bis zu 60 Jahre alt und werden nie gereinigt. 

    Wasser sollte im Flugzeug nicht getrunken werden, wenn es nicht aus der Flasche kommt

    Laut der Experten ist das Leitungswasser im Flugzeug oft stark verschmutzt. Manchmal sind die Wassertanks bis zu 60 Jahre alt und werden nie gereinigt. 

  • Piloten bekommen immer zwei unterschiedliche Mahlzeiten serviertDie zwei Piloten bekommen unterschiedliche Mahlzeiten und dürfen diese nicht miteinander teilen. So soll vermieden werden, dass beide Piloten gleichzeitig eine Lebensmittelvergiftung bekommen könnten.

    Piloten bekommen immer zwei unterschiedliche Mahlzeiten serviert

    Die zwei Piloten bekommen unterschiedliche Mahlzeiten und dürfen diese nicht miteinander teilen. So soll vermieden werden, dass beide Piloten gleichzeitig eine Lebensmittelvergiftung bekommen könnten.

  • Flugzeugfenster dürfen niemals eckig seinIn eckigen Fenstern bilden sich durch den hohen Luftdruck Haarrisse in den Kanten der Fenster. Diese können schnell zu Rissen führen und das Flugzeug im schlimmsten Fall abstürzen lassen.

    Flugzeugfenster dürfen niemals eckig sein

    In eckigen Fenstern bilden sich durch den hohen Luftdruck Haarrisse in den Kanten der Fenster. Diese können schnell zu Rissen führen und das Flugzeug im schlimmsten Fall abstürzen lassen.

  • Die meisten Flugzeuge sind weißWeiße Flugzeuge wärmen sich in der Sonne weniger stark auf und müssen dann durch die Klimaanlage nicht so sehr abgekühlt werden. Außerdem kostet ein ganz lackiertes Flugzeug viel mehr und es wird viel schwerer, wodurch mehr Kraftstoff verbraucht wird.

    Die meisten Flugzeuge sind weiß

    Weiße Flugzeuge wärmen sich in der Sonne weniger stark auf und müssen dann durch die Klimaanlage nicht so sehr abgekühlt werden. Außerdem kostet ein ganz lackiertes Flugzeug viel mehr und es wird viel schwerer, wodurch mehr Kraftstoff verbraucht wird.

  • Piloten dürfen bei Start und Landung nicht redenEine Katastrophe im Jahr 1974 war der Startschuss für diese Regelung. Damals stürzte ein Flugzeug ab, weil der Pilot in ein Gespräch über Politik und andere Themen vertieft war. Das ergab zumindest die Auswertung des Stimmrekorders.

    Piloten dürfen bei Start und Landung nicht reden

    Eine Katastrophe im Jahr 1974 war der Startschuss für diese Regelung. Damals stürzte ein Flugzeug ab, weil der Pilot in ein Gespräch über Politik und andere Themen vertieft war. Das ergab zumindest die Auswertung des Stimmrekorders.

  • Flugzeuge überfliegen sehr wohl das Bermuda DreieckDas Bermuda Dreieck liegt in der nördlichen Karibik. Es gibt einen Mythos, dass hier besonders viele Schiffe und Flugzeuge verschwinden. Und da es ein Mythos ist, macht natürlich kein Pilot einen großen Bogen um diese Gegend, sondern fliegt einfach darüber hinweg.

    Flugzeuge überfliegen sehr wohl das Bermuda Dreieck

    Das Bermuda Dreieck liegt in der nördlichen Karibik. Es gibt einen Mythos, dass hier besonders viele Schiffe und Flugzeuge verschwinden. Und da es ein Mythos ist, macht natürlich kein Pilot einen großen Bogen um diese Gegend, sondern fliegt einfach darüber hinweg.

  • Alle Bordtoiletten haben AschenbecherDas ist laut der Europäischen Agentur für Flugsicherheit Vorschrift. Sollte jemand verbotenerweise auf der Bordtoilette rauchen, muss er die Möglichkeit haben, seine Zigarette im Aschenbecher auszumachen und zu entsorgen.

    Alle Bordtoiletten haben Aschenbecher

    Das ist laut der Europäischen Agentur für Flugsicherheit Vorschrift. Sollte jemand verbotenerweise auf der Bordtoilette rauchen, muss er die Möglichkeit haben, seine Zigarette im Aschenbecher auszumachen und zu entsorgen.

  • Tomatensaft schmeckt im Flugzeug besser als auf dem Boden der ErdeAber warum? An Bord eines Flugzeugs herrscht niedrigerer Luftdruck. Er sorgt dafür, dass man den Geschmack von Essen und Getränken anders wahrnimmt. Tomatensaft empfindet man fruchtiger. Und das finden viele Fluggäste richtig lecker.

    Tomatensaft schmeckt im Flugzeug besser als auf dem Boden der Erde

    Aber warum? An Bord eines Flugzeugs herrscht niedrigerer Luftdruck. Er sorgt dafür, dass man den Geschmack von Essen und Getränken anders wahrnimmt. Tomatensaft empfindet man fruchtiger. Und das finden viele Fluggäste richtig lecker.

War euch bei einem langen Flug auch schon mal langweilig? Manchmal dauert er stundenlang und wenn man dann nicht gerade ein spannendes Buch mitgebracht hat, bleiben nur noch zwei Möglichkeiten für den Zeitvertreib übrig: Mit dem Sitznachbarn quatschen oder gelangweilt durch die Gegend schauen. Ist euch da auch schon mal etwas aufgefallen? Irgendwie gibt es kein Flugzeugfenster, das eckig ist, sondern alle sind rund. Außerdem haben alle Fenster unten in der Mitte ein kleines Loch.

Tomatensaft für Flugzeug-Passagiere ist Standard - aber warum?

Wenn man dann mal auf die Toilette muss, ist auch eines sofort auffallend: Auf wirklich jeder Flugzeug-Toilette gibt es einen Aschenbecher. Spannend wird es im Flieger erst, wenn Essen und Trinken von den Stewardess verteilt wird. Aber warum bieten die nur immer Tomatensaft an und kein normales Wasser? 

Fragen ohne Antworten - das wollen wir jetzt ändern. Über Flugzeuge gibt es so viele schöne, spannende Fakten. In unserer Bildergalerie haben wir zehn davon für euch zusammengefasst. So habt ihr das nächste Mal an Bord wenigstens einen tollen Gesprächsstoff mit eurem Sitznachbarn. Vielleicht kommt es dann gar nicht mehr zum "durch die Gegend schauen".