23.08.2019 | Technik Achtung WhatsApp-Nutzer! Vor dieser neuen Betrugsmasche warnen Experten

Immer wieder wollen Betrüger durch den meistgenutzten Messenger der Welt Profit schlagen. Jetzt setzen sie dafür eine neue WhatsApp-Betrugsmasche ein. Es kursiert eine gefälschte Mail, die euch richtig teuer kommen kann.

Foto: Silas Stein / dpa

In einer täuschend echt aussehenden E-Mail werdet ihr angeblich von WhatsApp aufgefordert, euer Jahresabonnement zu verlängern. Bezahlen sollt ihr über eure Kreditkarte. Geht ihr dieser Aufforderung nach, dann übermittelt ihr eure Kreditkartendaten an Betrüger. 

So erkennt ihr die Fake-Email 

Mit dem Betreff "Verlängern sie ihr JahresabonnementWhatsapp" ist die Fake-Mail betitelt, als Absender wird der "WhatsApp Messenger" angezeigt. In der Mail wird von euch verlangt, dass ihr innerhalb von 48 Stunden euer Jahresabo verlängert. Sonst erlischt euer Konto. Fallt auf diese angebliche Erinnerungs-Mail bloß nicht herein, auch wenn sie noch so echt aussieht. Denn sobald ihr auf Links in der Mail klickt, werdet ihr auf eine externe unbekannte Webseite geleitet. Dort wird behauptet, dass ihr euer Konto um drei oder fünf Jahre verlängern könnt. 

Zur Erinnerung: WhatsApp ist kostenlos 

Absoluter Quatsch: WhatsApp ist kostenlos und wird nicht über kostenpflichtige Abos bereitgestellt! 

Zusammengefasst: Wenn ihr so eine Betrüger-Mail im Postfach habt, gebt auf keinen Fall eure sensiblen Daten preis. Klickt auch auf keine Links, sondern löscht die Mail sofort. 

Sicher vor Abzocke: