25.08.2015 | Technik ALDI ruft Smartphone-Netzteil zurück

Besitzer eines Motorola-Handys des Typs "Moto G2" aufgepasst! ALDI hat eine große Rückrufaktion der entsprechenden Netzteile gestartet. Der Grund dafür: Die Geräte könnten sich überhitzen!

Foto: Federico Gambarini/dpa

Kunden, die sich vor Kurzem bei ALDI ein Handy gekauft haben, sollten Ihr Modell prüfen. Denn der Discounter hat eine große Rückrufaktion gestartet - betroffen sind die Besitzer des "Motorola Moto G2" der "Medion AG". Der Artikel wurde seit dem 7. Mai 2015 in allen ALDI SÜD Filialen verkauft, bei ALDI Nord bereits seit 26. Februar 2015. Der Grund ist ein Defekt im Netzteil, wodurch es schlimmstenfalls überhitzen könnte.

Das ab dem 22.8.2015 gehandelte „Smartphone Motorola Moto G 2, mit 4G LTE“ und deren Netzteile sind von dem Produktrückruf aber nicht betroffen.

Das Netzteil kann in jeder ALDI-Filiale kostenlos umgetauscht werden. Zusätzlich hat die „Medion AG“ eine Hotline eingerichtet, über die Sie ebenfalls kostenfrei und ohne Vorlage des Kassenbons Ersatz bekommen. Die Hotline ist unter der Telefonnummer 0800–633 4662 (Mo–Fr: 7:00–23:00, Samstag, Sonntag: 10:00–18:00) erreichbar.