29.01.2021 | Technik Bayerisches LKA warnt vor dieser Fake-SMS: Darauf solltet ihr achten

Viele Menschen in Bayern bekommen derzeit SMS über eine vermeintliche Paketbenachrichtigung. Das LKA warnt jetzt davor.

Foto: LKA Bayern So oder so ähnlich kann die Fake-SMS aussehen

In Bayern geht gerade eine neue Betrugsmasche um. Betrüger versenden Textnachrichten per SMS, wo auf ein Paket in Zustellung hingewiesen wird. Um den aktuellen Status des Pakets zu prüfen, sollen Nutzer auf den in der SMS enthaltenen Link klicken. Vor allem Nutzer von Android-Smartphones sollen laut dem LKA Bayern betroffen sein. 

Klickt ein Nutzer auf den Link, wird im Hintergrund eine Schadsoftware heruntergeladen, sodass weitere SMS verschickt werden. Außerdem haben Betrüger dann die Möglichkeit euer Handy auszuspionieren oder fernzusteuern

Diese Tipps rät das LKA Bayern:
  • Klickt auf keinen Fall den Link in der SMS an.
  • Bestätigt keine Installation von fremden Apps, gerade Android-Nutzer sollten hier aufpassen.
  • Deaktiviert bei Android die Möglichkeit, unbekannte Apps installieren zu können.
  • Solltet ihr auf den Link geklickt haben und euch nun unsicher sein, erhaltet ihr Hilfe bei unserer Hotline für IT-Notfälle: 089/1212-4400

Erzählt auch euren Freunden und Bekannten von dieser neuen Betrugsmasche. So kann flächendeckend darüber informiert werden.