07.06.2017 | Technik DABplus Frequenzwechsel: Diese Regionen sind betroffen

Im Zeitraum vom 8. Juni bis 31. August wird in Bayern das DAB+ Sendernetz neu strukturiert. In dieser Übergangsphase kann es beim Empfangen von ANTENNE BAYERN zu Störungen kommen.

Von den Störungen Betroffen können alle sein, die ANTENNE BAYERN über DABplus hören. 

Was Sie dagegen tun können? Wir verraten es Ihnen!

Haben Sie in dem Zeitraum vom 8. Juni bis 31. August, Probleme mit dem Empfangen von ANTENNE BAYERN, führen Sie bitte einen erneuten Sendersuchlauf durch. Eventuell ist dieser Vorgang innerhalb des Übergangszeit mehrmals notwendig.

Wir versuchen die Ausfallzeiten so gering wie möglich zu gestalten und bitten Sie schon im Voraus, mögliche Unannehmlichkeiten zu Entschuldigen! 

Warum wird das DAB+ Sendernetz neu strukturiert?

Der Frequenzwechsel bringt Ihnen einen entscheidenden Vorteil: Ihr Empfang wird dadurch verbessert.

Wann ist Ihre Region betroffen?

Juni 2017:

07.-08. - Niederbayern/ Oberpfalz: Landkreis Landshut

13.-14. - Niederbayern/ Oberpfalz: Landkreis Cham

20.-21. - Niederbayern/ Oberpfalz: Landkreise Deggendorf und Freyung-Grafenau sowie Stadt und Landkreis Passau

21. - Niederbayern/ Oberpfalz:  Stadt und Landkreis Passau

Juli 2017:

01. - Oberfranken, Mittelfranken, Unterfranken

15. - Oberpfalz: Stadt Amberg, Stadt Weiden, Landkreise Amberg-Sulzbach, Schwandorf und Neustadt an der Waldnaab

17.-18. - Oberbayern/ Schwaben: Stadt Ingolstadt sowie die Landkreise Eichstätt, Neuburg-Schrobenhausen und Pfaffenhofen an der Ilm

20.-21. - Oberbayern/ Schwaben: Südöstliches Oberbayern

24.-25. - Oberbayern/ Schwaben:  Landkreise Erding, Freising und München

26.-27. - Oberbayern/ Schwaben: Landkreise Garmisch-Partenkirchen und Weilheim-Schongau

August 2017:

01.-02. - Oberbayern/ Schwaben: Allgäu

17.-18. - Oberbayern/ Schwaben: Landkreise Neu-Ulm und Günzburg

31.8.-01.09. Oberbayern/ Schwaben: Landkreis Lindau am Bodensee

31.08. - Niederbayern/ Oberpfalz: Niederbayern/Oberpfalz, Dingolfing

31.08. - Oberbayern/ Schwaben, ggf. bis zum 15.9.: Mittenwald, Walchensee, Kochelsee

Sie haben Fragen? Dann schreiben Sie uns!