25.05.2018 | Technik Das sind die 10 besten Fernseher unter 500 Euro

Der Countdown zur WM 2018 läuft und eines ist dabei unersetzbar: Ein scharfes Bild, um Müller, Boateng & Co. beim Kampf um den Titel ordentlich auf die Haxen schauen zu können. Die Stiftung Warentest hat pünktlich zur Fußball-Weltmeisterschaft Fernseher getestet. Hier gibt's die Top 10 unter 500 Euro.

Die Vorfreude auf die Fußball-Weltmeisterschaft bei den deutschen Fans steigt. Wenige Wochen vor dem ersten Anpfiff macht sich auch so mancher Fußball-Schauer Gedanken über seinen Fernseher. Und ob der die Spiele der Spiele eigentlich noch gewinnbringend überträgt. 

Wer sich ein neues TV-Gerät zulegen möchte, muss dafür nicht viel Geld ausgeben. Die Stiftung Warentest hat in ihrer Mai-Ausgabe Fernseher getestet und dabei auch das preisgünstige Segment unter 500 Euro unter die Lupe genommen. Das Ergebnis kann sich (an-)sehen lassen. 

Ganz vorne rangiert dabei der LG "43UV6309" mit einer Bilddiagonale von 109 Zentimetern und einem Preis von 430 Euro. Er schnitt sowohl bei Bild, Ton, Handhabung, Vielseitigkeit und Umwelteigenschaften mit der Note "gut" ab. 

Auf Platz zwei folgt der Phillips "43PUS6162" ebenfalls mit einer Bilddiagonale von 109 Zentimetern und einem Preis von 410 Euro, gefolgt von dem Samsung "UE32K5179" auf Platz drei. Letzteres Gerät hat allerdings nur eine Diagonale von 81 Zentimetern. Er kostet 400 Euro. 

+++ In unserer Galerie findet ihr die Top 10 der getesteten Fernseher für unter 500 Euro +++