20.10.2020 | Technik Dein Webauftritt: Das sind die Erfolgsfaktoren 2021

Für einen erfolgreichen Webauftritt gibt es kein Patentrezept. Stattdessen ist ein Zusammenspiel verschiedener Faktoren dafür verantwortlich, dass sich letztlich die ersehnten Erfolge einstellen. In diesem Artikel blicken wir auf die wichtigsten Erfolgsfaktoren, die dafür im kommenden Jahr von Bedeutung sein werden.

Ob Neuling oder erfahrener Betreiber einer Webseite - so steht der medialen Aufmerksamkeit nichts mehr im Wege:

Content ist weiter King

Es wird wohl so schnell kein Jahr geben, in dem guter Content seine Bedeutung verliert. Dies liegt allein am Mehrwert, der davon für den Leser ausgeht. Reale Besucher einer Webseite möchten unterhalten werden und suchen bestimmte Informationen. Je besser der Content einer Plattform ist, desto länger werden sie sich in der Folge dort aufhalten. Zugleich steigt die Anerkennung, welche der Plattform entgegengebracht wird. Zusätzliche Angebote, wie zum Beispiel ein wichtiges PDF oder E-Book, können die Bindung zu den Besuchern weiter erhöhen. Zugleich handelt es sich um Angebote, die bereits mit wenig Arbeit ins Leben gerufen werden können.

Zum anderen hat guter Content bei der Optimierung der Webseite eine ganz praktische Funktion. Einzigartige Texte sind zwingend notwendig, um im Google Ranking besser platziert zu werden. Je mehr Mühe und Aufmerksamkeit in diesen Bereich fließt, desto höher sind folglich auch die Erträge. Auf der anderen Seite muss dafür nicht nur die inhaltliche Qualität der Texte stimmen. Hinzu kommt die Anforderung, die passenden Keywords einfließen zu lassen. Sie sind letztlich entscheidend, um User bei den passenden Suchanfragen zu erreichen und genau dann aufgerufen zu werden, wenn ein fundiertes Interesse besteht.

Wachsende Bedeutung von Backlinks

Eine weitere wichtige Aufgabe, vor der die Betreiber einer Webseite in diesen Tagen stehen, ist das Linkbuilding. Das übergeordnete Ziel ist es, möglichst viele Backlinks auf anderen Seiten zu platzieren, welche auf die eigene Webseite weisen. Je besser dies gelingt, desto eher steigt in der Folge die Platzierung in den Suchergebnissen. Wichtig ist dafür eine langfristig ausgelegte und professionelle Strategie, wie sie gemeinsam mit einer SEO Agentur entworfen werden kann. SEO Profi Dirk Schiff zählt zu den Anbietern, welche dafür die passenden Leistungen anbieten.

Bis sich die Erfolge des Linkbuildings zeigen, können mehrere Monate ins Land gehen. Gerade deshalb ist es wichtig, auf diesem Gebiet die nötige Ausdauer an den Tag zu legen. Laien begehen außerdem oftmals den Fehler, nur auf die bloße Anzahl der Links zu achten. Doch nicht allein die Quantität ist entscheidend, um im Ranking wirklich nach vorn zu kommen. Auf der anderen Seite spielt die Qualität der Links eine wichtige Rolle. Tools aus dem Internet, wie zum Beispiel Sistrix, können dabei helfen, die tatsächliche Qualität eines Backlinks einzuschätzen. Eine Verlinkung von hoher Qualität ist dabei oft mehr Wert, als viele minderwertige Verknüpfungen, die letztlich keinen besonderen Zweck erfüllen.

Responsive Design bleibt unersetzlich

Experten gehen davon aus, dass auch im Jahr 2021 die Zahl der Nutzer an mobilen Geräten weiter anwachsen wird. Daher ist nicht nur die Nutzung der sozialen Medien bedeutsam. Jeder Betreiber einer Webseite steht vor der Herausforderung, diese Zielgruppe nicht zu verlieren. Daher ist zunächst einmal ein Design notwendig, das sich den besonderen Anforderungen der mobilen Geräte anpasst. Besonders der kleinere Bildschirm muss optimal genutzt werden, um alle Inhalte angenehm nutzbar zu machen. Wirkt hingegen alles zu klein und lässt sich auf dem Smartphone nicht in Form bringen, so wird dies auch den letzten Nutzer davon abhalten, sich noch länger mit der Seite zu befassen. Entsprechend viel Potenzial kann auf dem Wege verloren gehen.

Auf der anderen Seite sind die Vorteile des Responsive Design wieder nicht nur auf den realen Besucher begrenzt. Vielmehr bietet sich auf diese Weise auch die Möglichkeit, einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz bei der Platzierung in den Suchergebnissen zu erlangen. Schon im zurückliegenden Jahr war das Responsive Design von immer größerer Bedeutung. Gerade deshalb ist es nicht ratsam, diesen Aspekt weiter stiefmütterlich zu behandeln und somit auf wichtige Vorteile zu verzichten. Dies liegt auch daran, dass bereits mit kleinen finanziellen Mitteln wertvolle Vorteile in diesem Bereich erreicht werden können.

Ein langfristiger Prozess

Mehr denn je ist die Optimierung im kommenden Jahr ein Zusammenspiel verschiedener Faktoren. Entsprechend lang ist der Weg, bis letztlich die ersehnten Erfolge erzielt sind. Umso wichtiger ist es für alle Interessierten, die Flinte nicht zu schnell ins Korn zu werfen. Kontinuierliche Arbeit an den Zielen und eine fundierte Analyse des Wegs dorthin sind absolut entscheidend für den weiteren kommerziellen Erfolg im World Wide Web.

Darüber hinaus ist es wichtig, sich nicht nur beim Launch einer neuen Webseite diese Faktoren zu Herzen zu nehmen. Gleichermaßen spielen sie für die so wichtige Pflege der Seite eine Rolle. Wer zu lange darauf verzichtet, neuen hochwertigen Content zur Verfügung zu stellen, setzt damit die einst erlangten Vorteile wieder aufs Spiel. Auch die langsam veraltete Grafik kann zu einem Risikofaktor werden. Dies alles gilt es bei der Planung zu berücksichtigen, um sie auf den möglichen Erfolg zu fokussieren.