15.07.2014 | Technik Dieses sensationelle Gerät lädt Einwegbatterien auf

Dieses sensationelle Gerät lädt Einwegbatterien auf
ladegerät einwegbatterien
Leere Batterien kommen in den Sondermüll. Das macht eigentlich jeder. Denn was soll man denn mit den Dingern sonst noch anfangen?

Laden Sie sie doch einfach nochmal auf! Oder gleich 20 Mal. Das würde sich auf jeden Fall lohnen. Denn wenn Sie immer wieder neue Einwegbatterien kaufen, weil in den alten kein Saft mehr ist, geben Sie im Schnitt 20 Euro aus. (Diese Rechnung funktioniert mit vier Batterien, die Sie jeweils 20 Mal aufladen.) Abgesehen von der Ersparnis ist das auch noch gut für die Umwelt.

Dass man Akkus wieder aufladen kann, wissen wir. Aber wie soll das mit Einwegbatterien funktionieren? Ein neues Gerät macht's möglich. Der ECO BATTERY CHARGER aktivert die Chemikalien im Inneren von leeren Batterien und stellt dadurch die elektrische Spannung wieder her. Der Ladevorgang wird mit Mikrochips überwacht, um Überhitzung und Überladung zu verhindern. Normale Batterien soll man so bis zu 20 mal reaktivieren können, Zink-Carbon-Batterien immerhin noch drei bis fünf mal. Ob's wirklich klappt? Wir haben es getestet: