15.07.2014 | Technik Fohrblon & Buchn - die Homepage der Deutschen Bahn gibt es jetzt auch auf Fränkisch!

Fohrblon & Buchn - die Homepage der Deutschen Bahn gibt es jetzt auch auf Fränkisch!
Unterwegs zum einem Rekordergebnis. Bahnchef Rüdiger Grube verspricht gute Zahlen für 2012. Foto: Jet-Foto Kranert / Deutsche Bahn
Der Gewinner-Dialekt der Mundartwochen der Deutschen Bahn stehen fest. Und darum gibt es die "Schdaddseidn" der Bahn eine ganze Woche lang auf fränkisch. Aber für alle Nicht-Franken steht natürlich auch die übliche und leichter verständlichere Variante zur Verfügung.

In den vergangenen Wochen konnten die Bahn-Kunden für ihren Favoriten-Dialekt abstimmen. Das Rennen gemacht haben die Franken mit 2.995 Stimmen, dicht gefolgt von Plattdeutsch. Bayerisch, Schwäbisch und Sächsisch landeten auf den Plätzen 3-5.

Wer sich also über "Bsondre Angeboode" und "Diensde" der Deutschen Bahn informieren will, kann das hier tun!