05.06.2018 | Technik Kleine Auszeit gefällig? So gibt's eine Extrapause bei der Arbeit

Mittagstief, zu wenig Schlaf, Hitze im Büro? Mit diesem coolen Trick macht ihr heute eine Pause mehr!

Jeder kennt es: Im Büro drückt die Hitze, die Augenlider sind schwer, die Gedanken sind schon beim Feierabend. 

Eine kurze Pause muss her! Schnell mal durchatmen, an die frische Luft gehen, den Kopf frei kriegen. Aber eigentlich sind hier noch die sieben ungelesen E-Mails, die beantwortet werden müssen. Und diese Tabelle wurde auch noch nicht ergänzt. Oh, und da waren ja noch die Berichte, die getippt werden müssen. Es sei denn, der Computer macht gerade ein Update... da kann man ja einfach nichts machen.

Windows-Updates kommen eigentlich immer zu den blödesten Zeitpunkten. Doch wie wäre es, wenn so ein Update genau dann installiert wird, wenn ihr zufällig eine kleine Pause machen wollt? Wäre ziemlich praktisch, oder? Und so geht's:

Das falsche Update auf Knopfdruck

Zuerst müsst ihr folgende Webseite aufrufen: Fake Windows Update

Dort wählt ihr dann das entsprechende Betriebssystem aus, das auch auf eurem Computer installiert ist. Von Windows 98 bis Windows 10 ist alles dabei. Mac OS und Linux gibt es leider nicht.

Klickt jetzt auf das richtige Fenster und schon beginnt das falsche "Update". Der Fortschritt geht nur sehr langsam voran, aber das ist ja bei den echten Updates gefühlt auch immer so.

Ein letzter Tipp: Drückt F11, um den Vollbildmodus zu aktivieren und eurer kleinen Extrapause steht nichts mehr im Weg. Wenn ihr wieder da seid, drückt nochmal auf F11 und schließt die Seite. Am besten aber, wenn euch gerade niemand über die Schulter oder auf den Bildschirm guckt, dann könnt ihr den Trick auch noch das ein oder andere mal nutzen.