24.10.2014 | Technik Neue Betrugsmasche bei Whats-App: So erkennen Sie den Betrug

Die SMS hat praktisch ausgedient. Kaum einer schreibt sich noch welche weil weltweit mit WhatsApp kommuniziert wird. Dieser Nachrichtendienst ist super günstig weil meist kostenlos, jeder hat es und irgendwie ist es heute so selbstverständlich wie eine E-Mail-Adresse zu haben. Doch so ein Riesen-Erfolg lockt auch Betrüger an...

Neue Betrugsmasche bei Whats-App: So erkennen Sie den Betrug
Foto: Die beiden Logos von Facebook und WhatsApp auf einem Smartphone - Foto: Patrick Pleul

Zur Zeit kursiert mal wieder eine miese Abzock-Masche. Sie taucht alle paar Monate bei Usern von WhatsApp auf. Dahinter stecken unterschiedliche Betrüger, die natürlich alle nur eines wollen: Ihr Geld! Und zwar am besten so, dass Sie gar nichts davon mitbekommen. Die Betrugsnummer funktioniert folgendermaßen: Sie bekommen eine Nachricht auf Ihr Smartphone. Meist handelt es sich um ein Pop-Up. Darin behaupten die Gauner: "Dein WhatsApp ist bald abgelaufen". Sie werden gebeten, die Anwendung zu aktualisieren. Doch statt einer neuen Version der Anwendung, schließen Sie ein teures Abo ab. Dann werden wöchentlich (!) 4,99 Euro für angebliche Prämiendienste fällig. Der Betrag wird mit Ihrer Telefonrechnung verrechnet. Hinter der Abzocke steckt wohl ein Unternehmen mit Sitz in den Niederlanden. Betroffen sind zig WhatsApp-Nutzer.

Damit Sie nicht versehentlich in die Abofalle tappen, haben wir die besten Tipps zusammengefasst. Unseriöse Angebote erkennen und ignorieren. 

  • Pop-Ups und Banner

    Sind an sich reine Werbeformen und meist völlig harmlos. Achten Sie trotzdem genau darauf, was Sie anklicken und was nicht. Im Falle der dubiosen "WhatsApp"-Benachrichtigung: Einfach ignorieren und schließen.

  • Geheime Nummer

    Geben Sie Ihre Telefonnummer nicht heraus. Bei solchen Abzockeversuchen werden Sie meist gebeten, Ihre Mobilfunknummer anzugeben. Tun Sie das NICHT.

  • WhatsApp-Abo Kontrolle

    Wie lange Sie WhatsApp nutzen und was das kostet (meistens NICHTS) können Sie leicht überprüfen. Gehen Sie auf Einstellungen -> Account -> Zahlungsinfo. Da bekommen Sie die exakte Information.